2016

18. November 2016 – Sport am Mittag

todayNovember 18, 2016

share close

Sport in Namibia

Fußball

Die Teilnahme der namibischen U20-Nationalmannschaft an den Meisterschaften des südlichen Afrika ist endgültig vom Tisch. Verbands-President Frans Mbidi nun bestätigte, konnten die nötige Summe von 1,2 Millionen Namibia-Dollar für das Turnier in Südafrika nicht aufgetrieben werden – weder vom Staat, noch vom Privatsektor. Das Team war im vergangenen Monat allerdings schon einer Gruppe zugelost worden und damit eigentlich als Teilnehmer registriert. Daher fürchtet die NFA nun harte Konsequenzen der COSAFA-Führung.

Sport international

Fußball

Die englische Premier League darf möglicherweise bald auf wesentlich mehr Geld für die TV-Übertragungsrechte seiner Spiele in China hoffen. Einem Bericht der Nachrichtenagentur AP zufolge nehmen die Briten für einen neuen Fernsehvertrag in der Volksrepublik, gültig von der Saison 2019/2020 an für drei Jahre, umgerechnet rund 10, 2 Milliarden N$ ein. Die Liga äußerte sich zunächst nicht zu dem Bericht. Bisher kassiert die Premier League lediglich rund 300 Millionen N$ pro Jahr aus China.

Tennis

Titelverteidiger Novak Djokovic hat bei der ATP-WM ungeschlagen das Halbfinale erreicht. Der bereits zuvor für die Vorschlussrunde qualifizierte Serbe setzte sich in seinem letzten Gruppenspiel am Abend mit 6:1 und 6:2 klar gegen den Belgier David Goffin durch. Neben Djokovic schaffte auch Milos Raonic den Sprung ins Halbfinale. Der Kanadier gewann das entscheidende Duell um Platz zwei der Gruppe „Ivan Lendl“ mit 7:6 und 6:3 gegen Dominic Thiem aus Österreich.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

18. November 2016 – Nachrichten am Mittag

Mindestens 104 Elefanten und Nashörner sind in diesem Jahr Wilderern in Namibia zum Opfer gefallen. Berichten nach wurden bisher die Kadaver von 37 Nashörnern und 67 Elefanten gefunden. Seit Beginn des vergangenen Jahres sollen bis zu 162 Nashörnern von Wilderern getötet worden sein. Dies entspräche etwa 10 Prozent des namibischen Bestandes. – In Südafrika wurden seit September keine neuen Zahlen zur Nashornwilderei veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt hatten jedoch bereits mehr als 700 Tiere ihr Leben lassen müssen. Die Windhoeker Stadtpolizei […]

todayNovember 18, 2016


0%