2020

18. November 2020 – Sport des Tages

todayNovember 18, 2020

share close

Namibischer Sport
Fußball
Namibias Chancen sich für die Fußballafrikameisterschaft 2022 zu qualifizieren sind weiter gesunken. Nach einem 0 zu 1 in Bamako gegen Mali vor einigen Tagen, folgte nun eine 1-zu-2-Niederlage eben gegen diese Mannschaft in Windhoek. Ghana musste eine überraschende Pleite gegen Außenseiter Sudan einstecken und konnte sich damit nicht die frühzeitige Qualifikation sichern. – Algerien, Mali, Tunesien und Senegal stehen, neben Gastgeber Kamerun, als erster Teilnehmer der Endrunde Anfang 2022 fest.

Internationaler Sport
Fußball
Südafrikas Fußballdamen haben zum siebten Mal insgesamt die Fußballmeisterschaft des Südlichen Afrika, den COSAFA-Cup, gewonnen. Im Finale gab es gegen Außenseiter Botswana ein 2 zu 1. Mit acht Toren wurde die Südafrikanerin Sibulele Holweni beste Toschützin des Turniers. Südafrika hat alle Auflagen des Turniers mit Ausnahme der Austragung 2011 gewonnen, als es eine 1-zu-0-Niederlage im Finale gegen Simbabwe gab. Zum dritten Mal wurde der COSAFA-Cup der Frauen in Südafrika ausgetragen, das mit Simbabwe gleichzog. Je ein Turnier fand in Sambia und Angola statt. – Namibia, das diesmal nicht teilnahm, erreichte 2006 den zweiten Platz.

Rugby
Die neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft, die All Blacks, sind auf Weltranglistenplatz 3 zurückgefallen. Dies ist die schlechteste Platzierung aller Zeiten für die Mannschaft. Zuvor hatte der dreifache Weltmeister sensationell erstmals in der Geschichte gegen die Auswahl Argentiniens verloren. Der amtierende Weltmeister Südafrika führt nun die Weltrangliste vor England an. Frankreich bleibt auf Platz 4. Namibia bleibt auf Weltranglistenplatz 24 und damit nach Südafrika die mit Abstand beste Mannschaft des Kontinents. Deutschland liegt auf Weltranglistenplatz 30.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

17. November 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Lediglich elf neue Coronafälle wurden am Nachmittag vom Gesundheitsministerium bestätigt. Bei knapp 550 ausgewerteten Tests entspricht dieses einer Positivrate von etwa zwei Prozent. Ergebnisse aus der Region Hardap, insbesondere Rehoboth, wurden erst verspätet erhalten und werden in der morgigen Statistik enthalten sein. Die 7-Tages-Inzidenz bleibt unverändert bei 13. Die Aktivfallzahl im Land liegt nun noch bei 284 Fällen, da 297 weitere Personen als geheilt gelten. Dies ist die niedrigste Zahl […]

todayNovember 17, 2020


0%