2016

18. Oktober 2016 – Sport am Morgen

todayOktober 18, 2016

share close

Namibischer Sport

Fußball

Die African Queens haben in der Swakopmunder Frauenfußballiga auf den Klassenprimus Dragon City Boden gut gemacht und liegen nur noch drei Punkten hinter diesen. Der vierte Spieltag in der Amateurliga findet an diesem Wochenende statt. Insgesamt nehmen erstmals acht Frauenfußball-Mannschaften aus Swakopmund und Arandis teil. Die Liga wurde 2015 durch Lokalspenden ins Leben gerufen und gilt bereits als eine der professionellsten des Landes.

Volleyball

Am Mole-Strand in Swakopmund stehen an diesem Wochenende die „Fabupharm Swakop Masters“ an. In verschiedenen Altersgruppen treten zwei bis vier Spieler pro Feldseite auf den Sandplätzen an. Es werden mehr als 6000 Namibia Dollar an Preisgelder ausgeschüttet. Zu den bestätigten Teilnehmern zählt unter anderem die „Interpack King & Queen“-Gewinnerin Simone von Wietersheim. Das letzte Turnier der Timeout Beachvolleyball-Serie findet dann am 16. Dezember am Langstrand statt.

Internationaler Sport

Tennis

Michael Berrer ist beim ATP-Turnier in Antwerpen im Auftaktspiel gescheitert. Er unterlag in drei Sätzen. In Luxemburg hat die an Nummer 4 gesetzte Laura Siegemund einen rabenschwarzen Tag erwischt. Sie unterlag Francesca Schiavona aus Italien glatt in zwei Sätzen. Heute kommen hier Annika Beck, Sabine Lisicki, Andrea Petkovic und Mona Barthel zum Einsatz. In Moskau spielt am Abend Julia Görges gegen die Montenegrinerin Danka Kovinic. Philipp Kohlschreiber hatte in der russischen Hauptstadt ein Freilos in der 1. Runde. In Stockholm in Schweden kommen mit Benjamin Becker, Tobias Kamke und Dustin Brown sowie dem Hamburger Alexander Zverev heute vier Deutsche zum Einsatz.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

17. Oktober 2016 – Nachrichten am Abend

Ab sofort gibt es klare Richtlinien für staatliche Gesundheitseinrichtungen, auf die sich jeder Patient berufen kann. Gesundheitsminister Bernard Haufiku stellte die “Patient Charter” heute der Öffentlichkeit vor. Diese soll die gebotenen Dienstleistungen und die Erwartungen der Patienten gegeneinander abgleichen und eine Messlatte festlegen. Haufiku unterstrich zudem, dass diese ständig überarbeitet und alle drei bis vier Jahre neu herausgegeben werden soll. Die Satzung werde in alle Nationalsprachen übersetzt und stehe in allen öffentlichen Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung. Im Südsudan sind nach Armeeangaben […]

todayOktober 17, 2016


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.