2019

2. April 2019 – Nachrichten am Morgen

todayApril 2, 2019

share close

Das Bildungsministerium denkt darüber nach, die Zahl seiner Mitarbeiter zu reduzieren. Das habe Staatssekretärin Sanet Steenkamp gestern bei der Erläuterung des Budgets ihres Ressorts erklärt, berichtet der Namibian. Dabei gehe es um Personal des Ministeriums sowohl auf nationaler als auch auf regionaler Ebene. Vom Gesamtbudget von 13,7 Milliarden Namibia Dollar müssen Steenkamp zufolge 10 Milliarden für Gehälter aufgebracht werden. Weitere 1,4 Milliarden Dollar sind für Beiträge zur Renten- und Sozialversicherung vorgesehen. Die Ausgaben des Bildungsministeriums für Personal sind gegenüber dem vergangenen Finanzjahr um 757 Millionen Dollar gestiegen. Der Bau von Schulen hinkt seit Jahren hinter den Vorgaben hinterher.

Die Ausgaben der staatlichen Krankenkasse PSEMAS müssen stärker kontrolliert werden. Das erklärte die Staatssekretärin im Finanzministerium, Erica Shafudah, gestern laut Allgemeiner Zeitung bei einem Arbeitstreffen vor Interessensträgern aus dem Gesundheitswesen. Man wolle verbesserte Regeln und Maßstäbe einführen, um die Krankenkasse zu erhalten. Finanzminister Calle Schlettwein bestätigte, seit vergangenem Juni rund 13 Millionen Namibia Dollar zurück erlangt zu haben, die fälschlich für medizinische Dienste gezahlt wurden. Weitere 28 Millionen Dollar stünden noch in Aussicht. – Anfang Januar war ein Bericht des Internationalen Währungsfonds IWF bekannt geworden, demzufolge die staatliche Krankenkasse PSEMAS wegen Betrug oder Misswirtschaft mehr als 900 Millionen Dollar im Jahr verliert.

Die junge Frau, deren Leiche auf Bahngleisen im Westen Windhoeks gefunden worden war, hat sich vermutlich das Leben genommen. Darauf deuten laut Namibian Notizen, die im Wagen der 29-jährigen Elna-Marie Abbott gefunden wurden. Polizeisprecher Edwin Kanguatjivi betonte jedoch, man sei noch dabei festzustellen, ob es sich dabei um die Handschrift Abbotts handelt. Ihr Wagen war in einer Parkgarage entdeckt worden, die etwa einen Kilometer vom Fundort ihrer Leiche entfernt ist.

Im Korruptions-Prozess gegen Bildungsministerin Katrina Hanse-Hirmarwa wird heute mit Spannung die Angeklagte im Zeugenstand erwartet. Laut Namibian kündigte ihr Anwalt Sisa Namandje gestern an, seine Mandantin werde zu ihrer Verteidigung aussagen. Die Staatsanwaltschaft hatte ihre Beweisaufnahme gestern abgeschlossen. Hanse-Himarwa wird vorgeworfen, sie habe im Dezember 2014 als Gouverneurin der Region Hardap bei der Zuteilung von Häusern aus dem staatlichen Wohnungsbau-Projekt in Mariental zwei Empfänger von der Liste streichen und durch Verwandte ersetzen lassen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

2. April 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Basketball Die namibische Basketball-Schulliga ist in ihre neue Saison gestartet. Gespielt wurde am Wochenende in den Altersstufen I11, U14, U16 und U19. Die Spiele fanden in der Halle der DHPS in Windhoek statt. Besonders erfolgreich war die Gammams Primary School, People’s Primary School, Concordia College und der Gastgeber DHPS. Die Schulliga ist offiziell vom Namibischen Basketballverband anerkannt. Fußball Dates Eleven hat die erste Auflage des Swartmodder-Turniers gewonnen. Die Mannschaft vom Naue-Damm schlug im Finale Mainstay in einem packenden […]

todayApril 2, 2019


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.