2016

2. August 2016 – Nachrichten am Mittag

todayAugust 2, 2016

share close

Bis 31. Juli gab es fünf Prozent weniger Verkehrstote auf namibischen Straßen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies teilte der Verkehrsunfallfonds auf Nachfrage gegenüber Hitradio Namibia mit. Bei 2360 Unfällen gab es knapp 4100 verletzte Personen und 399 Verkehrstote. Bei den meisten tödlichen Unfällen handelt es sich Polizeiberichten nach um Frontalzusammenstöße, bei denen teilweise bis zu acht Personen ums Leben gekommen seien. – Namibia bleibt weiterhin, internationalen Statistiken nach, eines der Länder mit der höchsten Zahl an Verkehrstoten bezogen auf die Fahrzeugdichte.

Die Opposition in Venezuela hat eine weitere Hürde für das geplante Amtsenthebungsverfahren von Präsident Maduro genommen. Die Regierungsgegner konnten in allen Bundesstaaten genug Unterstützerunterschriften von Wahlberechtigten sammeln. Das ist Voraussetzung für die nächste Phase. Bei einer zweiten Petition müssen sie nun jeden fünften venezolanischen Wähler – gut vier Millionen Menschen – innerhalb von drei Tagen zur Unterschrift bewegen. Venezuela steckt in einer Wirtschaftskrise. Die Opposition macht den Staatschef dafür verantwortlich.

Der Hauptverdächtige im Entführungsfall Ecclestone kommt aus dem Umfeld der Familie: Die brasilianische Polizei nahm einen Hubschrauberpiloten fest, der für den Formel-1-Chef gearbeitet hat. Die Ermittler erklärten: Der Mann habe den Alltag der Familie gekannt – und auf dieser Basis die Entführung geplant. Ecclestones Schwiegermutter war unversehrt aus der Gewalt der Kidnapper befreit worden.

Der tropische Wirbelsturm „Nida“ ist mit heftigen Sturmböen und Starkregen über die südchinesische Küste hinweggefegt. Das Leben in der Millionenmetropole Hongkong und angrenzenden Regionen kam weitgehend zum Erliegen. Straßen standen unter Wasser – Schulen blieben geschlossen, Flüge wurden gestrichen. Die Behörden hatten den Bürgern geraten, sicherheitshalber zuhause zu bleiben. Viele Menschen suchten in Taifun-Schutzräumen Zuflucht. Über Opfer und Schäden ist nichts bekannt.

BMW steuert auf ein Rekordjahr zu: Im zweiten Quartal hat der Autobauer Bestwerte bei Auslieferung und Gewinn erzielt. Die Münchner verkauften rund 606.000 Wagen der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce. Der Nettogewinn legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf rund zwei Milliarden Euro zu.

Das neue mobile Schlachthaus des Schlachtbetriebs MeatCo ist ein voller Erfolg. Die Anlage auf einem Lastwagen ist seit gestern im Einsatz. Vorteile seien neben der Logistik vor allem auch die Kosten. Es würde weit günstiger als in einem herkömmlichen Schlachthaus gearbeitet werden können. Die mobile Einrichtung ersetze die Schlachthäuser in Katima Mulilo und Oshakati, die vor allem aufgrund der geringen Schlachtzahlen wegen der anhaltenden Dürre nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden konnten. Das mobile Schlachthaus könne 25 Rinder am Tag verarbeiten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Sport

2. August 2016 – Sport am Mittag

Sport international Fußball Der erwartete Rekordwechsel von Nationalspieler Leroy Sané zum Premier-League-Club Manchester City ist perfekt. Der Profi des FC Schalke 04 wechselt für rund 48 Millionen Euro plus mögliche Bonuszahlungen zu dem von Pep Guardiola trainierten Club. Damit könnte er zum teuersten deutschen Fußballer werden. Als ausschlaggebendes Argument für seinen Wechsel nannte der 20-Jährige den Startrainer Guardiola. Fußball Edgardo Bauza soll die argentinische Nationalmannschaft zurück in die Erfolgsspur führen. […]

todayAugust 2, 2016


0%