2020

2. Juli 2020 – Sport des Tages

todayJuli 2, 2020

share close

Namibischer Sport
Sponsoring
Der Mobilfunkanbieter MTC bleibt einer der Hauptunterstützer des namibischen Sports. Hierfür nimmt das Unternehmen in den kommenden drei Jahren fast 55 Millionen Namibia Dollar in die Hand. Von dem Geld werden vor allem Boxen, Netball, Rugby, Pferderennen, Fußball, Hockey und die Nationalen Jugendspiele profitieren. Vor allem der Boxsport und Fußball können sich mit 18 bzw. fast 20 Millionen Namibia Dollar auf viel Geld einstellen. Netball als Nationalsportart erhält mehr als vier Millionen Dollar.

Internationaler Sport
Fußball
Die beiden großen afrikanischen Fußballturniere wurden um ein Jahr verschoben. Laut dem kontinentalen Dachverband CAF werde die Fußball-Afrikameisterschaft nun anstatt im Januar bzw. Februar kommenden Jahres Anfang 2022 ausgetragen. Damit findet diese im Weltmeisterschaftsjahr statt. Die Nationenmeisterschaft soll nun stattdessen 2021 im Januar ausgetragen werden. In beiden Fällen ist Kamerun der Gastgeber. Der Afrika-Cup der Frauen im November in Tunesien wurden hingegen ersatzlos gestrichen. – Mit dem kontinentalen Fußball soll es im September in der CAF Championsleague weitergehen.

Fußball
Heute geht es für Erstligist Werder Bremen im wohl wichtigsten Spiel der Vereinsgeschichte gegen Heidenheim. Das Relegationshinspiel ist ein wichtiger Baustein zum Klassenerhalt. Sollten die Bremer dem Außenseiter unterlegen, wäre der erste Abstieg seit 40 Jahren fast schon Realität. Das Rückspiel findet in vier Tagen in der Voith-Arena der knapp 50.000 Einwohner zählenden Kleinstadt Heidenheim statt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

2. Juli 2020 – Nachrichten am Morgen

Ein trauriger Rekord von 80 neuen COVID19-Fällen wurden gestern aus Namibia gemeldet. Zu den 52 des Morgens kamen am Abend weitere 28 Personen die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Von diesen sind 27 aus Walvis Bay. Bei einem Fall handelt es sich um eine Quarantäneperson in Okahandja. Die Person sei ebenfalls aus der Hafenstadt gekommen. Mehr als 9560 Tests, das heißt ein Zuwachs von circa 400 gegenüber vorgestern, wurden bisher getestet. Es gibt weiterhin 811 aktiv verfolgte Kontakte und […]

todayJuli 2, 2020


0%