2020

20. Januar 2020 – Nachrichten am Abend

todayJanuar 20, 2020

share close

400 Bergarbeiter der Tschudi-Mine bei Tsumeb werden Anfang März ihre Arbeit verlieren. Dies teilte der Vize-Generalsekretär der Bergarbeitergewerkschaft MUN mit. Demnach werde die Mine zugeschlossen, da es nicht ausreichend Geld zum Weiterbetrieb gäbe. Das Bergwerk gehört dem Weltkonzern Weatherly. Dieser hatte noch Mitte 2018 die Rettung der Mine in Aussicht gestellt. Nun fehle aber das Geld um die Schulden von bis zu zwei Milliarden Namibia Dollar abzubezahlen. Alleine 1,28 Milliarden müssten an das Finanzunternehmen Orion für den Bau des Bergwerks fließen. – Tschudi gilt als eines der größten Abbaugebiete für Kupfer weltweit.

In den vergangenen zwölf Monaten wurden so wenige Neufahrzeuge in Namibia verkauft wie nahezu niemals zuvor. Dies geht aus der aktuellen Statistik der National Association of Automobile Manufacturers of South Africa hervor. Demnach fanden nicht einmal 11.000 Neuwagen in Namibia einen Käufer. Dies sind mehr als zehn Prozent weniger als in den zwölf Monaten zuvor. Der Rückgang sei vor allem auf die wirtschaftlich schwierige Lage zurückzuführen. Deshalb sei der Gebrauchtwagenmarkt derzeit deutlich aktiver. Fast jeder dritte verkaufte Neuwagen in Namibia war ein Volkswagen, dicht gefolgt von Toyota mit einem Anteil von knapp 30 Prozent. Vier weitere Marken, darunter Mercedes, hatten jeweils einen Marktanteil von etwa fünf Prozent.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

20. Januar 2020 – Nachrichten am Mittag

In den ersten Tagen des neuen Jahres geht der positive Trend der vergangenen zwei Jahren bei der Zahl der Verkehrstoten unvermindert weiter. Dies geht aus den aktuellsten Statistiken des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. So starben in den ersten knapp zwei Wochen des Jahres 15 Menschen auf Namibias Straßen. Dies sind etwa 30 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging um etwa 15 Prozent auf 167 zurück. Insgesamt gab es 81 Unfälle, was ebenfalls ein deutlicher Rückgang […]

todayJanuar 20, 2020


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.