2016

20. Mai 2016 – Nachrichten am Mittag

todayMai 20, 2016

Hintergrund
share close

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

Die Stadtverwaltung von Windhoek befindet sich in intensiven Gesprächen mit der Regierung zur Bewältigung der Wasserkrise in der Hauptstadt. In naher Zukunft sei zudem, so Bürgermeister Muesee Kazapua, ein Treffen mit örtlichen Unternehmen geplant, um Wege zur Einsparung von mindestens 40 Prozent Wasser zu finden. Auch Unternehmen könnten von den drastischen Maßnahmen nicht ausgenommen werden. Ebenso sei es an der Zentralregierung ihre Ministerien und anderen Einrichtungen aufzufordern, Wasser in großem Umfang zu sparen. – Erst seit wenigen Wochen wird auch das Bewässern von Rasenflächen unterlassen, die der Regierung gehören. Darunter das Gebiet um die Alte Feste und das Unabhängigkeits-Gedenkmuseum.

Das ägyptische Militär hat nach eigenen Angaben Trümmer des vermissten EgyptAir-Passagier-Flugzeuges entdeckt. Auch persönliche Gegenstände der Insassen seien im Mittelmeer nördlich von Ägypten gefunden worden, heißt es. Der Flieger war in der Nacht zu Donnerstag mit 66 Menschen an Bord auf dem Weg nach Kairo aus noch ungekläter Ursache von den Radarschirmen verschwunden.

Das türkische Parlament hat mit der notwendigen Zweidrittel-Mehrheit dafür gestimmt, dass die Immunität vieler Abgeordneter aufgehoben wird. Damit haben die Strafverfolgungsbehörden freie Fahrt, gegen sie zu vorzugehen – es geht zwar um Verfahren gegen Politiker aller Parteien – offenbar will die AKP von Staatschef Erdogan aber vor allem die Strafverfolgung pro-kurdischer Oppositionspolitiker ermöglichen, um sie kalt zu stellen.

Die Universität Stellenbosch in Südafrika kann die Umwandlung in eine englischsprachige Hochschule weiter vorantreiben. Eine Klage wurde von der Organisation „AfriForum Youth“ zurückgezogen. Ende 2015 hatte die Universität, ähnlich wie auch die von Pretoria nach Protesten von Studenten angekündigt, in Zukunft alle Studienfächer in Englisch anzubieten. Es würde aber zahlreiche Maßnahmen geben, dass auch anderssprachige Menschen an der Uni studieren können. Die Universität Stellenbosch ist eine traditionell auf Afrikaans ausgerichtete Hochschule. – AfriForum hatte die Klage damit bergründet, dass mehr als die Hälfte der Einwohner der Provinz Westkap afrikaanssprachig seien.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

20. Mai 2016 – Nachrichten am Morgen

Das geplante Gesetz zur Bevorzugung ehemalig Benachteiligter in der Wirtschaft NEEEF verstößt gegen die Verfassung. Dies unterstrich laut der Allgemeinen Zeitung das Politikforschungsinstitut IPPR. Nicht nur gebe es zahlreiche Konflikte mit der Verfassung sondern auch die große Möglichkeit, dass Namibia als Ganzes wirtschaftlichen Schaden davon nehmen wird. Eine vorgeschriebene Anteilsabgabe an allen Unternehmen sei besonders umstritten. Dies komme eine Enteignung nahe. Investoren, vor allem internationale, werden abgeschreckt, da die gesetzlichen Regelungen unüberschaubar werden würden. Die Lebensmittelpreise in Namibia sind seit […]

todayMai 20, 2016


0%