2024

200+ Apotheken an Preisabsprachen beteiligt

todayJuni 26, 2024

Hintergrund
share close

Die Zahl der wegen illegaler Preisabsprachen überführten Apotheken im Land ist auf mehr als 200 angestiegen. Dies teilte die Wettbewerbskommission mit, die diese Wettbewerbsverzerrung bereits vor zwei Jahren öffentlich gemacht hatte. Die Kommission werde weiter dagegen vorgehen, wobei es auch rechtliche Grauzonen gebe, die man durch eine Überarbeitung des Wettbewerbsgesetzes nun schließen wolle. 2022 wurde bereits berichtet, dass die betroffenen Apotheken Mitglieder der Pharmaceutical Society of Namibia (PSN) sind, die es den Apotheken illegal vorschreibt, 50 Prozent Aufschlag auf Medikamente zu berechnen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%