2022

2021/2022: ACC erhält lediglich 110 Korruptionsbeschwerden

todayNovember 23, 2022

Hintergrund
share close

Die Anti-Korruptionskommission (ACC) hat im vergangenen Finanzjahr lediglich 110 Beschwerden zu möglichen Korruptionsfällen erhalten. Wie aus dem ACC-Jahresbericht hervorgeht, wurden 42 davon zu Ermittlungszwecken aufgenommen. Die übrigen Beschwerden wurden als unbegründet oder zu geringfügig abgelehnt oder an andere Stellen weitergeleitet. Nach ACC-Angaben wurde ein Großteil der Fälle durch sogenannte „whistleblower“ gemeldet. Die Abschlussrate der Fälle bleibt derweil niedrig. In den vergangenen 16 Jahren hat die Komission insgesamt 730 Fälle an die Generalstaatsanwaltschaft weitergeleitet, 242 davon befinden sich noch immer vor Gericht. Aus dem vergangenen Finanzjahr wurden bislang nur 10 Fälle an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Gedämpfte Nachfrage: Tiefststand bei Baugenehmigungen

Die Nachfrage nach Neu- und Anbauten in Windhoek bleibt weiterhin extrem gedämpft. Nach Zahlen des Finanzdienstleisters IJG hatten die rund 260 genehmigten Baupläne im Oktober den zweitniedrigsten Gesamtwert der vergangenen 10 Jahre. Die hohe Inflation und Kreditkosten würden den Druck auf den Bausektor weiter erhöhen, so die Analysten. Bisher wurden in der Hauptstadt im Jahr 2022 Baupläne mit einem Gesamtwert von N$ 1,57 Milliarden abgesegnet. Damit würde das Jahr mit […]

todayNovember 23, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.