Sport

21. April 2017 – Sport am Mittag

todayApril 21, 2017

share close

Namibischer Sport

Rugby

Nach der Osterpause wird an diesem Samstag der Betrieb in der Premier League wieder aufgenommen. Alle Partien des sechsten Spieltags finden morgen um 15 Uhr 15 außerhalb von Windhoek statt. Das Führungsduo reist nach Rehoboth. Der Verfolger Wanderers bekommt es dort mit den Reho Falcons zu tun und die als einzige Mannschaft ungeschlagene Universität von Namibia trifft auf den Rehoboth Rugby Club. Die drittplatzierten Western Suburbs wollen mit einem Sieg beim Walvis Bay RC den Rückstand auf die Spitze verkürzen. Ebenfalls in der Hafenstadt kommt es zur Begegnung zwischen den Kudus und United.    

Fußball

Manfred Starke steht mit dem FC Carl Zeiss Jena in der Regionalliga Nordost dicht vor dem Gewinn der Meisterschaft. Am Mittwochabend gewannen die Thüringer ihr Heimspiel gegen Oberlausitz Neugersdorf mit 3 zu 1. Weil Energie Cottbus gegen den Berliner AK nicht über ein 1 zu 1 hinaus kam, beträgt der Abstand zum ersten Verfolger nun kaum mehr einholbare neun Punkte. Sollte Jena diesen Vorsprung an den fünf übrigen Spieltagen verteidigen, würde es im Mai voraussichtlich gegen Viktoria Köln um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen. Starke gehörte beim jüngsten Sieg zur Startelf. In der 76. Minute wurde er ausgewechselt. Sturmkollege Timmy Thiele hat den Namibier mit seinem elften Saisontreffer vom ersten Platz der clubinternen Torschützenliste verdrängt. Kommenden Sonntag muss Jena beim Tabellen-13. Lok Leipzig antreten.

Internationaler Sport

Tennis

Alexander Zverev hat an seinem 20. Geburtstag eine schmerzhafte Lektion von Rafael Nadal erhalten. Der deutsche Top-Spieler unterlag dem Spanier gestern im Achtelfinale des Masters-Turniers von Monte Carlo mit 1 zu 6 und 1 zu 6. Nadal fehlen jetzt nur noch drei Siege, um die Sandplatz-Veranstaltung zum zehnten Mal in seiner Karriere zu gewinnen. Zverevs Landsmann Jan-Lennard Struff war gegen den Argentinier Diego Schwartzman ebenfalls chancenlos.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

21. April 2017 – Nachrichten am Morgen

Ein Kriegswaffen-Deal zwischen Namibia und China ist vorerst an US-amerikanischen Behörden gescheitert. So haben diese die Rücküberweisung von 156 Millionen Namibia Dollar an Namibia angewiesen, da das Prozedere verschiedenen Sicherheitsbehörden in den USA „seltsam“ vorkam. Das chinesische Unternehmen Waffenunternehmen Poly Technologies steht seit 2013 auf einer Sanktionsliste der USA. Der Geldtransfer habe über eine Bank in New York stattgefunden. Die fast 160 Millionen Namibia Dollar seien nun wieder auf den Konten des namibischen Finanzministeriums. Ein Ex-Polizist muss unter anderem wegen […]

todayApril 21, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.