2019

21. August 2019 – Nachrichten am Abend

todayAugust 21, 2019 1

share close

Bei Walvis Bay ist ein riesiger Buckelwal gestrandet, wie Augenzeugen berichten. Alle in der Gegend sind aufgerufen bei der Rettungsaktion zu helfen. Hochwasser wird für kurz vor 19 Uhr erwartet, so dass die Chancen gutstehen, dass das Tier wieder ins offene Meer gelangen kann. Foto- und Videoaufnahmen nach handelt es sich um ein relativ ausgewachsenes Tier. Weitere Details zu der Anlandung gibt es noch nicht. – Buckelwale werden bis zu 18 Meter lang und erreichen ein Gewicht von bis zu 30.000 Kilogramm.

Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt NBC erinnert an die Zahlung der jährlichen Fernsehlizenz. Aufgrund der klammen finanziellen Lage werden Rechnungen aber nicht mehr per Post gesandt. Lediglich große Unternehmen und Kunden mit hinterlegter email-Adresse erhalten eine Rechnung. Andere Personen müssen trotzdem ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen und 204 Namibia Dollar pro Jahr und Fernsehgerät entrichten, betont die NBC. In den vergangenen drei Jahren haben die Einnahmen stets nur etwa 22 Millionen Namibia Dollar pro Jahr und damit weniger als 50 Prozent des möglichen Lizenzeinkommens betragen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

21. August 2019 – Nachrichten am Mittag

Simbabwe wird in Kürze Banknoten im neuen Simbabwe-Dollar herausgeben. Dies kündigte der Finanzminister an. Die neue Währung, die vor einigen Wochen als Buchführung eingeführt wurde, werde durch eine nicht genannte Summe an Devisen und Gold abgesichert, heißt es. Der Staat erhoffe sich ein Ende des Niedergangs der Wirtschaft. Vor Jahren hatte Simbabwe aus dem gleichen Grund seine eigene Währung abgeschafft und US-Dollar, Euro, Rand und Yuan als Währungen eingeführt. Internationale Finanzexperten sehen hingegen mit der Einführung ein noch größeres Problem […]

todayAugust 21, 2019 1


0%