2016

21. Februar 2016 – Nachrichten am Abend

todayFebruar 21, 2016

Hintergrund
share close

Bürgerkrieg in Syrien (Archivaufnahme); © PakistanToday.com.pk

Trotz immer neuer Anschläge wird weiter um eine Waffenruhe in Syrien gerungen. US-Außenminister Kerry sagte, dass er sich mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow sich auf die Bedingungen für eine Feuerpause geeinigt habe. US-Präsident Obama und Russlands Staatschef Putin müssten die Gespräche jetzt zu Ende bringen. Eigentlich sollten in Syrien bereits seit Freitag die Waffen schweigen. Bei mehreren Anschlägen wurden in dem Bürgerkriegsland allein am Wochenende allerdings erneut dutzende Menschen getötet.

Im westafrikanischen Niger wird heute ein neuem Präsidenten und auch ein neues Parlament gewählt worden. Etwa 7,5 Millionen Menschen sind aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben. Staatschef Mahamadou Issoufou strebt eine zweite Amtszeit an. Sein Hauptrivale, der oppositionelle Hama Amadou, hatte aus dem Gefängnis heraus kandidiert. Die Ergebnisse werden innerhalb der nächsten fünf Tage erwartet. Ein Mehrparteiensystem gibt es in Niger erst seit 1990, immer wieder putscht das Militär gegen die Staatsführung.

Ein heftiger Zyklon hat auf den Fiji-Inseln eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Der Tropensturm traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 Kilometern pro Stunde an Land – mindestens ein Mensch kam ums Leben. Es war der heftigste Sturm, der das pazifische Touristenparadies je getroffen hat. Tausende Häuser sollen zerstört worden sein. Helfer haben inzwischen mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Die Verwaltung des brasilianischen Bundesstaats Rio de Janeiro hat einen Bericht über ernsthafte Probleme beim U-Bahn-Ausbau für die Olympischen Spiele im Sommer zurückgewiesen. Die Arbeiten verliefen planmäßig und sollten bis Juli abgeschlossen sein, erklärte die zuständige Verkehrsbehörde am Samstag. Sie reagierte damit auf einen Zeitungsbericht, wonach eine neue Linie nicht rechtzeitig fertiggestellt werden könnte.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

21. Februar 2016 – Nachrichten am Mittag

Im US-Bundesstaat Michigan hat ein bewaffneter Mann sieben Menschen erschossen. Medien vor Ort berichten, dass der etwa 50- bis 60-jährige Mann in einem Auto unterwegs war und wahllos um sich geschossen hat. Er flüchtete zunächst mit seinem Auto. Inzwischen konnte ein Verdächtiger festgenommen werden. Ob es sich dabei aber um den Schützen handelt, hat die Polizei noch nicht bestätigt. Der Vorfall dürfte die Diskussion um die Waffengesetze in den USA erneut anheizen. US-Außenminister Kerry hat sich erneut für eine Feuerpause […]

todayFebruar 21, 2016


0%