2019

21. Januar 2019 – Sport des Tages

todayJanuar 21, 2019

share close

Namibischer Sport

Fußball

Am Wochenende fanden zahlreiche Spiele in der Namibia Premier League statt. So besiegte Tigers Young Africans mit 1 zu 0, während Julinho Sporting Orlando Pirates mit einem 2 zu 0 noch enger in den Abstiegskampf führte. Citizens und Life Fighters trennten sich 1 zu 1 Unentschieden, der Tabellenletzte Civics besiegte Young Brazilians nach hartem Kampf mit 4 zu 3. Black Africa bleibt mit 20 Punkten aus 9 Spielen Tabellenführer. Dahinter liegen die Mighty Gunners mit 16 Zählern aus lediglich 7 Partien.

Internationaler Sport

Handball

Deutschland hat durch seinn Sieg gegen Island Platz 2 der Gruppe 1 der Hauptrunde bei der Handball-WM verteidigt. Frankreich liegt mit zwei Zählern Vorsprung nach einem Sieg gegen Island auf Rang 1. Heute geht es für Deutschland gegen Kroatien. Ein Sieg hier reicht für die Halbfinalteilnahme, nachdem die Kroaten gestern überraschend gegen Brasilien verloren hatten. In zwei Tagen geht es dann im abschließenden Gruppenspiel gegen Spanien. Die beiden Gruppenersten ziehen ins Halbfinale ein. Aus Gruppe 2 stehen derzeit Dänemark und Schweden auf den ersten beiden Rängen.

Motorsport

Nasser Al-Attiyah hat in seinem Toyota zum dritten Mal die Rallye Dakar gewonnen. Er konnte mit seinem Navigator Matthieu Baumel aus Frankreich mit mehr als 46 Minuten Vorsprung gewinnen. Beste deutsche Teilnehmer waren die beiden Navigatoren Timo Gottschalk und Dirk von Zitzewitz auf Rang 7 bzw. 9. Der Südafrikaner Giniel de Villiers wurde als Fahrer 9. In der Motorradkategorie gewann der Australier Toby Price, während sich auf dem Quad drei Argentinier die Medaillen sicherten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

18. Januar 2019 – FarmerNews

Das Importverbot für Tierprodukte aus Südafrika aufgrund des dortigen Ausbruchs der Maul- und Klauenseuche ist deutlich weniger strikt als zunächst kommuniziert. So sei der Ausbruch in einem Gebiet unweit des Krüger-Nationalparks aufgetreten, der ohnehin nicht als MKS-frei gilt. Laut dem namibischen Landwirtschaftsministerium sind deshalb Importe von Unpaarhufern und ihren Produkten weiterhin uneingeschränkt erlaubt. Zudem dürfen unter anderem auch verarbeitete Produkte von Paarhufern, Biltong sowie verarbeitete Milch bzw. Milchprodukte eingeführt werden. Kleinfarmer im Land erhalten von der Regierung Unterstützung in Form von […]

todayJanuar 18, 2019


0%