2019

21. Juni 2019 – Nachrichten am Mittag

todayJuni 21, 2019

share close

Namibias größtes Solarkraftwerk wurde bei Mariental offiziell in Betrieb genommen. Es verfügt über eine Produktionskapazität von 37 Megawatt und bildet damit laut Energieministerium das insgesamt drittgrößte Kraftwerk des Landes. In den vergangenen Jahren wurden bereits mehr als 15 Solarkraftwerke in Namibia in Betrieb genommen. Sie haben meist eine Kapazität von 5 Megawatt. Namibia hat seit 2010 durchschnittlich 38 Prozent seines Elektrizitätsbedarfs importiert. Ziel ist es laut Ministerium bis 2025 mindestens 25 Prozent des landesweiten Strombedarfs durch Sonnenenergie zu decken.

Knapp 5700 Flüchtlinge und Asylsuchende haben im namibischen Flüchtlingslager Osire den „Welt-Flüchtlings-Tag“ begangen. Es fanden hierzu kulturelle und sportliche Veranstaltungen statt. Dem seit 2011 begangenen weltweiten Tag wohnte auch Vize-Innenministerin Maureen Hinda-Mbuende bei. Die Mehrzahl der Bewohner von Osire kommen aus der Demokratischen Republik Kongo, Burundu, Ruanda, Kamerun und Somalia. Alle angolanischen Flüchtlinge seien bereits wieder in ihrer Heimat. Das Flüchtlingslager knapp 100 Kilometer östlich von Otjiwarongo gilt laut UNHCR als „eines der am besten organisierten Flüchtlingslager weltweit“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

21. Juni 2019 – Nachrichten am Morgen

Vier Polizeibeamte im Fall Nakale der Fahrlässigkeit angeklagt. Sie hatten Öffentlichkeit und den Medien Zutritt zu dem Gerichtstermin des Angeklagten Gerson Nakale gewährt wurde. Nakale wird die Tötung des Taxifahrers Fambauone Black während der Operation Kalahari Desert vorgeworfen. Somit seien seine Persönlichkeitsrechte verletzt worden, so der Khomas-Befehlshaber der namibischen Polizei, Kommissar Joseph Shikongo. Gerson Nakale ist Mitglied der Namibian Defence Force. Der Vorfall ereignete sich in der informellen Siedlung Greenwell Matongo in Windhoek an einer Straßensperre, die im Rahmen der […]

todayJuni 21, 2019


0%