2021

22. Januar 2021 – Sport des Tages

todayJanuar 22, 2021

share close

Namibischer Sport
Kendo
Die Schwert-Kampfsportart Kendo erfreut sich in Namibia immer größerer Beliebtheit. Dies teilte der Präsident der Namibia Kendo Federation André Pienaar gegenüber Hitradio Namibia mit. Basierend auf der Samurai-Schwertkunst vereinigt Kendo eine nach Außen brutal aussehende Kampfsportart mit dem Ziel persönliches Gleichgewicht zu schaffen. Kendo, der „Weg des Schwertes“, ist die am schnellsten wachsende Frauensportart in Europa. Weitere Informationen zur Sportart gibt es bei André unter 081 127 8899.

Fußball
Nationaltrainer Bobby Samaria hat alle Schuld für die derbe Auftaktniederlage bei der Afrikanischen Nationenmeisterschaft auf sich genommen, wie der Namibian schreibt. Die politische Oppositionspartei PDM hatte zuvor dem Dachverband NFA und der eingestellten Namibia Premier League die Hauptschuld gegeben. Sie hätten mir ihrem seit Jahren anhaltenden Streit den Fußball in Namibia zum Erliegen gebracht. Samaria sprach davon, dass man niemanden, vor allem nicht Einzelpersonen aus der Mannschaft an den Pranger stellen sollte. Es werde gemeinsam gewonnen und auch verloren. Die 3-zu-0-Niederlage gegen Guinea war der Tiefpunkt seiner Karriere als Nationaltrainer. Nun gilt es morgen gegen Tansania zu gewinnen um die Chance auf einen der ersten beiden Plätze der Gruppe D und damit den Einzug in die nächste Runde zu wahren.

Internationaler Sport
Fußball
In Gruppe B der Afrikanischen Nationenmeisterschaft trennten sich Libyen und die Demokratische Republik Kongo 1 zu 1 unentschieden. Ebenso spielten Kongo und Niger 1 zu 1. Damit wahren alle vor Mannschaften vor dem abschließenden Gruppenspiel die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. Die Demokratische Republik Kongo hat mit derzeit vier Punkten die besten Chancen, gefolgt von Libyen und Niger mit je zwei und der Republik Kongo mit einem Punkt. – Heute spielen in Gruppe Marokko und Ruanda sowie Uganda und Togo gegeneinander.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

22. Januar 2021 – Nachrichten am Morgen

Der Arbeitskampf zwischen Shoprite/Checkers und seinen Angestellten geht weiter. Das Unternehmen teilte laut dem Namibian erneut mit, dass die Gehälter der Mitarbeiter marktgerechte Gehälter. Der Großteil der ungelernten Festangestellten würden 1500 bis 2500 Namibia Dollar im Monat verdienen. Unabhängigen Erhebungen nach soll der Durchschnittslohn im Groß- und Einzelhandel hingegen bei mehr als 4000 Dollar im Monat liegen. -  Seit Wochen verlangen die in den Streik getretenen Mitarbeiter etwa 1000 Dollar mehr im Monat. Das Unternehmen bleibt bei seinem Angebot einer […]

todayJanuar 22, 2021


0%