2022

25. Juli 2022 – FarmerNews

todayJuli 25, 2022

Hintergrund
share close

Landesweit findet derzeit eine Erhebung zum Nutzviehdiebstal und der Wilderei statt. Diese wird vom Landwirtschaftsverband NAU organisiert. Die illegale Tötung von Nutzvieh und Wildtieren stellt neben dem Mensch-Wildtier-Konflikt das größte Problem für die Farmerei dar. Ziel der Umfrage sei es den wirklichen Einfluss auf die Landwirte zu ermitteln. Bis 20. August sind alle Farmer aufgerufen an der Erhebung teilzunehmen. Bereits am 5. Oktober bei der „Agricultural Outlook Conference“ sollen die Ergebnisse präsentiert werden. Die Umfrage ist unter tinyurl.com/namfarmer abrufbar.

 

Der Staat will mehr Land beim geplanten Bewässerungsfeldbau am Neckartal-Damm erwerben. Es würden nun weitere 3900 Hektar gekauft. Die Farmer hätten dem bereits zugestimmt und der Kauf sei im Haushalt veranschlagt worden. Insgesamt seien 5000 Hektar nötig, wobei der Staat bisher erst 477 Hektar gekauft hat. Es sei dann binnen zwei Monaten möglich mit dem Aufbau der nötigen Infrastruktur zu beginnen, um Namibias größten Stausee sinnvoll zu nutzen. Insgesamt kosten die 3900 Hektar etwa 2,4 Millionen Namibia Dollar. Auch Gespräche zum Kauf der letzten 600 Hektar würden bisher gut verlaufen.

 

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage – kurz & knapp: Insgesamt wird es war mit Tagestemperaturen von 23 bis 28 Grad, nachts um 10 bis 14 Grad. Im Süden bereits ab Donnerstag, in den anderen Landesteilen ab Sonntag, ist mit einer Kaltfront zu rechnen. Dann sinken die Temperaturen um etwa zehn Grad.  Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 6 bis „moderat“ bis „extrem“. Die Brandgefahr bleibt landesweit hoch. Vereinzelte Veldfeuer wurden zuletzt aus den Regionen Khomas und Otjozondjupa gemeldet.

Zum Abschluss noch ein Blick auf die wichtigsten Veranstaltungen der Woche: Am 30. Juli treffen sich die Farmer und Landwirtschaftsinteressierte beim Farmertag in Karibib. Bereits einen Tag zuvor findet die „Outjo Joint Production Auction“ in Otjiwarongo statt. Weitere Auktionen sind am 26. Juli in Mariental und Okahandja, am 27. In Gobabis, Grootfontein und Karasburg sowie am 28. Juli in Keetmanshoop geplant.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

HAN vermeldet weiter steigende Buchungszahlen

Der Gastgewerbeverband HAN hat für Juni eine Auslastung der Tourismusunterkünfte von 32,1 Prozent verzeichnet. Dazu wurden Daten von insgesamt 73 Unterkünften ausgewertet. Im Vergleich zu den Zahlen aus dem Vorjahr hat sich die Auslastung damit beinahe verdoppelt. Die Reservierungen lassen laut HAN zudem auf weiter steigende Buchungszahlen für Juli bis September deuten. Derweil kamen im Juni die meisten ausländischen Reisenden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nach Namibia. Den größten […]

todayJuli 22, 2022 2


Ähnliche Beiträge


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.