2021

23. August 2021 – FarmerNews

todayAugust 23, 2021

Hintergrund
share close

Aufgrund der guten Regensaison verzeichnete Namibia eine sehr gute Maisernte. Mit knapp 75.000 Tonnen lag diese um 45 Prozent über der Ernte der Vorsaison 2019/20 und gar 75 Prozent über dem langjährigen Mittel. Es habe sich um die beste kommerzielle Maisernte in der Geschichte des Landes gehandelt, wie aus dem „Crop Prospects and Food Security Situation Report“ des Landwirtschaftsministeriums hervorgeht. Zur Hälfte stamme die Ernte aus Bewässerungsfeldbau. Auch in kommunalen Farmgebieten lag die Ende mit 11.500 Tonnen mehr als ein Drittel über der Vorjahresernte und 77 Prozent über dem mehrjährigen Durchschnitt.

 

Nigeria will Namibia bei der Digitalisierung der Landwirtschaft helfen. Im Rahmen der Afrikanischen Freihandelszone sei der Austausch von Wissen in diesem Bereich aufgrund des steigenden Wettbewerbs besonders wichtig. Ziel sei es innovative Landwirtschaftsunternehmen für das „National Adopted Village for Smart Agriculture“  zu gewinnen, die neue Techniken und Methoden erarbeiten. Nigeria sei dabei ein besonders wichtiger Partner unter dem Motto „Made in Africa“.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete im Norden sind sommerliche bis heiße Temperaturen von 31 bis 35 Grad vorausgesagt. Nachts soll es auf 14 bis 15 Grad abkühlen. Im Mais-Dreieck um 30 Grad am Tag und 10 Grad in den Nächten. In den östlichen Farmgebieten milder bei 29 Grad tagsüber und wechselhaften 5 bis 11 Grad nachts.  Ähnlich zeigt sich das Wetter in den Farmgebieten um Windhoek. Im Süden deutlich kühler bei 21 bis 24 Grad am Tag und frischen 4 bis 7 Grad nachts.  Die Brandgefahr ist landesweit „sehr hoch“. Große aktive Veldfeuer werden vor allem aus dem Osten der Region Otjozondjupa und vereinzelt aus Erongo gemeldet. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 8 bis 10 „sehr hoch“ bis „extrem“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

23. August 2021 – Sport am Morgen

Namibischer SportLeichtathletikDer Höhenflug für Christine Mboma und Beatrice Masilingi hält weiter an. Bei der U20-Leichtathletik-WM in Kenia holten beide am Wochenende Gold und Silber über die 200 Meter. Mboma kam dabei mit einer neuen U20-Weltrekordzeit von 21.84 Sekunden ins Ziel. Knapp dahinter überquerte nach 22.18 Sekunden auch Masilingi die Ziellinie. Am Sonntag dann stand noch der 4x100 Meter Staffellauf auf dem Programm. Dabei konnte Namibia die insgesamt vierte Medaille bei […]

todayAugust 23, 2021


Ähnliche Beiträge


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.