2022

23. August 2022 – Sport des Tages

todayAugust 23, 2022

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Netball
Namibia hat sein zweites Spiel bei der Qualifikation zur Netball-Weltmeisterschaft erwartungsgemäß verloren. Gegen die hochfavorisierten Gastgeberinnen aus Südafrika gab es eine 38-zu-66-Niederlage. Zudem konnte Simbabwe Botswana mit 49 zu 41 besiegen und Malawi und Eswatini trennten sich 69 zu 50. Heute ist Simbabwe Gegner der Namibierinnen. Mit einem Sieg könnte Namibia einen großen Schritt Richtung Halbfinale machen.

Inlinehockey
Gestern hat die Inlinehockey-Afrikameisterschaft in Swakopmund begonnen. Geplant sind insgesamt 85 Spiele in verschiedenen Altersklassen. Erstmals mit dabei sind auch Unter-6-Teams. Highlight ist der Africa Cup der Senioren, wo Namibia als Favorit ins Rennen geht. Heute um 18 Uhr steht das erste Spiel der Herren auf dem Spielplan.

Internationaler Sport
Fußball
Die acht Teilnehmer des Beach Soccer Africa Cups stehen, nach der Qualifikation Marokkos fest. Neben den Nordafrikanern und Gastgeber Mosambik sind auch der Senegal, Nigeria, Uganda, Madagaskar, Malawi und Ägypten mit dabei. Senegal geht, nach zuletzt drei Erfolgen in Serie und sechs Meisterschaften bei zehn Auflagen insgesamt, als Favorit in das Turnier. Guten Chancen werden auch Gastgeber Mosambik und Marokko eingeräumt.

Cricket
Südafrikas Cricketverband hat die Gastgeber der im kommenden Jahr stattfindenden T20-Cricket-Weltmeisterschaft der Frauen bekanntgegeben. Neben Gqeberha, dem ehemaligen Port Elizabeth, werden auch Spiele in Kapstadt und der Weinbauortschaft Paarl ausgetragen. Das Turnier findet im Februar 2023 statt. Bei den Juniorinnen Unter-19 sind Benoni und Potchefstroom die Gastgeberstädte. Acht der zehn Teilnehmernationen stehen bereits fest. Aus Afrika ist bisher nur Gastgeber Südafrika mit dabei. Simbabwes Cricketfrauen könnten sich noch kommenden Monat qualifizieren.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Erneuter Streit um Glasfasernetz in Windhoek

Die Windhoeker Stadtverwaltung will ihren umstrittenen Alleingang bei der Nutzung eines Glasfaser-Telekommunikationsnetzes weiter vorantreiben. Dies berichtet The Brief.  So soll in einem ersten Schritt bis Mitte des kommenden Jahres das stadteigene Glasfasernetz kommerzialisiert werden. Die nötige Telekommunikationslizenz habe die Stadt 2020 erhalten. Innerhalb der Parteien im Stadtrat gäbe es dazu aber unterschiedliche Ansichten. Auch das Telekom-Unternehmen Paratus habe gerichtliche Schritte gegen die Stadt eingeleitete, die ihre Kompetenzen angeblich überschreite. Auf […]

todayAugust 23, 2022


0%