2019

23. Dezember 2019 – Nachrichten am Mittag

todayDezember 23, 2019

share close

Mindestens vier Personen sind am Wochenende auf Namibias Straßen ums Leben gekommen. Laut der namibischen Polizei überschlug sich unter anderem ein Fahrzeug auf der C47. Es wollte einem Esel ausweichen. Zwei Insassen starben noch an Ort und Stelle. In einem weiteren Unfall kam zudem unweit von Bethanien ein 12-jähriger Beifahrer ums Leben. Auch hier hatte der Fahrer versucht einem Tier auf der Fahrbahn auszuweichen. Zudem wurde in der Region Omusati ein Fußgänger überfahren. – NAMPOL warnt eindringlich vor zu schnellem Fahren und rät insbesondere von jeglichen Überlandfahrten während der Nacht ab.

Teilweise ergiebige Niederschläge sind in zahlreichen Landesteilen niedergegangen. So wurden von Hörern gegenüber Hitradio Namibia unter anderem starker Regen aus der Umgebung von Maltahöhe gemeldet. Auch in Windhoek gab es mit bis zu knapp 13 Millimeter gute Niederschläge. Aus Otjiwarongo wurden 8, aus Omaruru 4 Millimeter gemeldet. Das Wetternetzwerk SASSCAL meldete unter anderem 20 Millimeter aus der Region Kavango-Ost und mehr als 12 Millimeter aus dem sogenannten Damaraland.

Der abaThembu-König Buyelekhaya Dalindyebo in Südafrika wurde im Rahmen einer Weihnachtsamnestie frühzeitig aus der Haft entlassen. Er befand sich seit vier Jahren hinter Gittern, nachdem er unter anderem der siebenfachen Entführung und fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen worden war. Er hatte zunächst eine Haftstrafe von 15 Jahren bekommen, die später auf 12 Jahre verkürzt wurde. Der König soll bereits am frühen Morgen das Gefängnis verlassen haben.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

23. Dezember 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Die namibische Fußballnationalmannschaft beendet das Jahr auf Weltranglistenplatz 117 und damit vier Plätze besser als noch in der September-Oktober-Liste. In Afrika sind die Brave Warrior die 19.-beste Fußballnationalmannschaft. Drei Spiele absolvierte Namibia in den letzten Wochen, wobei nur eines gewonnen werden konnte. Senegal bleibt die beste Fußballnation in Afrika, gefolgt von Tunesien, Nigeria, Algerien und Marokko. Weltweit behauptet Belgien den ersten Platz, vor Frankreich, Brasilien, England und Uruguay. Fußball Okauua Rovers hat den “Otjinene Christmas Cup” gewonnen. […]

todayDezember 23, 2019


0%