2019

23. Juli 2019 – Nachrichten am Mittag

todayJuli 23, 2019

share close

Air Namibia hat einen der in der Wartung befindlichen Mittelstreckenflugzeuge des Typs Airbus A319 zurückerhalten. Damit stehen drei der vier Maschinen des Typs wieder zur Verfügung, wie die staatliche Fluggesellschaft mitteilte. Aus diesem Grund können einige der gestrichenen Verbindungen ab dem 29. Juli wiederaufgenommen werden. So wird dann wieder von und nach Johannesburg 21 Mal pro Woche geflogen. Die Frequenz von und nach Kapstadt wird auf 14 verdoppelt, wobei die Hälfte weiterhin via Walvis Bay gehen wird. Nach und von Ondangwa wird wieder zwei Mal am Tag geflogen. – Zudem fliegt Air Namibia dann Lüderitz und Oranjemund direkt ab Windhoek-Eros und nicht mehr vom Internationalen Flughafen Hosea Kutako aus an.

Die Sanierung von Straßen im Etosha-Nationalpark hat einen neuen Schub erhalten. Nachdem staatliche Stellen vor einigen Wochen, auf Druck von Tourismusunternehmen der Gegend, mit dem Reparieren begonnen hatten, schafft nun auch eine private Initiative Abhilfe. Mindestens zehn Grader [englisch] würden innerhalb von 10 Tagen die Straßen auf Vordermann bringen, heißt es von Projektkoordinator Chris Theron. Geplant sei es bis zu 100 Kilometer pro Nacht zu reparieren. Man habe dabei die volle Unterstützung des Umweltministeriums. Die Kosten belaufen sich auf mindestens 500.000 Namibia Dollar, wobei man auf weitere Spenden angewiesen ist, so Theron.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

23. Juli 2019 – Nachrichten am Morgen

Namibia will mit elf Ländern, darunter Mauritius, geltende Doppelbesteuerungsabkommen neu verhandeln um Steuerschlupflöcher zu schließen. Diese Steuerschlupflöcher ermöglichten es Unternehmen und Vermögenden Bürgern Steuern zu umgehen, so der Namibian. Auf Mauritius können beispielsweise multinationale Unternehmen Investitionen über „ansässige“ Briefkastenfirmen umleiten. Dies habe zur Folge das nur ein effektiver Körperschaftsteuersatz von 3% oder weniger gezahlt wird. Doppelbesteuerungsabkommen bestimmen welche Steuern auf bestimmte Einkommensart in dem jeweiligen Land zu zahlen sind. Präsident Hage Geingob erwartet das die Regierung 100 Millionen Namibia Dollar […]

todayJuli 23, 2019


0%