2018

23. Oktober 2018 – Nachrichten am Abend

todayOktober 23, 2018

share close

Als erste Oppositionspartei hat die NUDO in der Nationalversammlung offen den Rücktritt von Landreformminister Utoni Nujoma gefordert. Er habe seine Inkompetenz die Landreform in Namibia anzuführen erneut bewiesen, hieß es als Begründung. Die Vergabe von 17.000 Hektar kommerziellen Farmlands an einen russischen Oligarchen habe gezeigt, dass Nujoma nicht wüsste worum es den Namibiern bei ihrem anhaltenden Wunsch nach Land gehe. Neben dem fragwürdigen Verkauf an einen Ausländer sehen auch die gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf die Veröffentlichung im Amtsblatt nicht befolgt worden.

Die Stadtverwaltung von Otjiwarongo hat mit der Beschlagnahmung von freilaufendem Nutzvieh in der Ortschaft begonnen. Es gehe um die Sicherheit der Einwohner und insbesondere auch des Straßenverkehrs. So würden mehr und mehr Rinder, Schafe und Ziegen von umliegenden Gebieten auf die Nationalstraßen und in die Stadt laufen. Erst Anfang Oktober habe es einen schweren Verkehrsunfall unmittelbar außerhalb der Stadt beim Zusammenstoß eines Fahrzeuges mit einem Rund gegeben. Den Besitzern der Tiere drohe eine Geldstrafe von mehr als 300 Namibia Dollar pro Tier.

Der Mord an dem Journalisten Kashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul war von langer Hand geplant. Das hat der türkische Präsident Erdogan erklärt. Demnach soll ein 15-köpfiges Team aus Saudi-Arabien für die Tat in die Türkei gereist sein. Außerdem bestätigte Erdogan einen Bericht über einen Kashoggi-Doppelgänger, der offenbar eine falsche Spur legen sollte.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

23. Oktober 2018 – Nachrichten am Mittag

Die erste Bauphase des Süden-Campus in Keetmanshoop stockt weiterhin. Als Grund wurden von der UNAM mangelnde Finanzen genannt. In der ersten Phase seien vier Vorlesungsräume, vier Labore und Verwaltungsräume vorgesehen. Ursprünglich sollte der Bau bereits vergangenen Monat fertiggestellt werden. Aktuell wird der Baufortschritt jedoch nur mit 40 Prozent angegeben. Der neue Campus soll Sitz der „Schule für Geowissenschaften“ werden, die aus der gleichnamigen Fakultät hervorgehen soll. Diese werde nun zunächst in einer temporären Anlage in Keetmanshoop untergebracht. Die erst Anfang […]

todayOktober 23, 2018


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.