2020

23. September 2020 – Nachrichten am Nachmittag

todaySeptember 23, 2020

Hintergrund
share close

Mit 56 Neuansteckungen liegt die Coronafallzahl so niedrig wie zuletzt vor knapp sechs Wochen. Die heute vom Gesundheitsministerium gemeldeten Fälle sind zwischen einem und 68 Jahre alt. 39 stammen aus Windhoek. Der gesamte Rückstau an Tests wurde nun abgearbeitet, heißt es weiter. Da 72 Personen geheilt sind, ist die aktive Fallzahl im Land nun auf 2115 weiter gesunken. Ein weiteres Todesopfer sei zu beklagen. Es handelt sich um einen 38-jährigen Mann mit Vorerkrankungen, der nun als „mit COVID19 verstorbener“ gezählt wird.

In den vergangenen zwei Wochen hat sich die Zahl der aktiven Coronafälle im Land mehr als halbiert. Derzeit gibt es noch knapp 2100 aktiv Fälle, wie aus den aktuellsten Zahlen des Gesundheitsministeriums hervorgeht. Zudem werden nun die mit bzw. an COVID19 Gestorbenen separat in den Statistiken ausgewiesen. Demnach starben 91 Personen direkt an COVID19, 25 weitere hatten todesursächliche andere Erkrankungen, waren aber zudem Corona-positiv, wie das Ministerium erklärte.

Die Zahl der Krebsfälle in Namibia nimmt drastisch zu. Laut der Krebsvereinigung CAN sind zwischen 2010 und 2017 etwa 22.000 Fälle landesweit registriert worden. Diese teilen sich knapp zur Hälfte auf Männer und Frauen auf. Bei Männern würde es sich bei jedem vierten Fall um Prostatakrebs, bei Frauen um Brustkrebs handeln. Offizielle Angaben des Gesundheitsministeriums gehen laut dem Gesundheitsdaten-System aktuell von etwa 4000 Fällen aus. Laut der CAN sei sehr viel mehr staatliches Geld für den Kampf gegen Krebs notwendig.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

23. September 2020 – Sport des Tages

Namibischer SportFußball35 Spieler nehmen am Trainingslager der Nationalmannschaft teil. Laut Nationaltrainer Bobby Samaria ist es ein schwieriges Unterfangen die Spieler nach Monaten ohne Spielpraxis wieder fit zu bekommen. Bereits im Oktober ist ein Freundschaftsspiel gegen Südafrika geplant. Ein Großteil der Spieler hat bereits in der Qualifikation zur Afrikanischen Nationenmeisterschaft gespielt, die im Januar in Kamerun stattfinden soll. Das Trainingslager findet in einer Blase statt, so dass die Spieler und Verantwortlichen aufgrund der COVID19-Gefahr keinerlei Kontakt zur Außenwelt haben. FußballDie “DAD […]

todaySeptember 23, 2020


0%