2019

24. April 2019 – Nachrichten am Abend

todayApril 24, 2019

share close

Die Einführung von Gebühren auf Plastiktüten in fast allen Supermärkten Swakopmunds seit Dezember, hat den Verbrauch um 80 Prozent verringert. Dies teilte der Otto Herrigel Environmental Trust mit, der die Einnahmen treuhänderisch für Umwelt- und Kommunalprojekte einsetzt. Nun folgen ab 1. Mai auch größere Supermärkte in Henties Bay und Walvis Bay diesem Vorbild und werden eine Gebühr von einem Namibia Dollar pro Plastiktüte erheben. Da eine entsprechende Gesetzgebung die eine Abgabe auf Plastiktüten zur Pflicht macht bisher noch nicht verabschiedet wurde, ruft die Stiftung nun auf freiwilliger Basis alle Unternehmen im Land auf den Supermärkten an der zentralen Küste zu folgen.

Die Zahl der Flutopfer in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal ist auf 51 angestiegen. Dies teilte das Gesundheitsamt der Provinz mit. Die Bevölkerung wurde aufgerufen bei der Identifizierung der Opfer mitzuhelfen. Bei vielen gefundenen Opfer seien Namen unbekannt. Anfang der Woche haben große Wassermassen zahlreiche Gebiete der südöstlichen Provinz Südafrikas überflutet. Es seien massive Schäden an der Infrastruktur entstanden. Zudem wurden drei Flutopfer auch aus der westlich angrenzenden Provinz Ostkap gemeldet.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

24. April 2019 – Nachrichten am Mittag

Der Polizei steht deutlich zu wenig Geld im Kampf gegen die Wilderei zur Verfügung. Dies mahnte Sophia Swartz, die Vorsitzende des Ständigen Naturschutz-Ausschusses in der Nationalversammlung an. Es mangele schon an grundlegenden Dingen, darunter auch Nahrung, für in entlegenen Naturschutzgebieten eingesetzte Einheiten, heißt es. Insgesamt seien fast 270 Polizisten als Unterstützung der regulären Anti-Wilderer-Einheiten des Umweltministeriums sowie der Armee im Einsatz. Hiervon befänden sich fast die Hälfe im Etosha- und 90 im Bwabwata-Nationalpark. Polizeipräsident Sebastian Ndeitunga bestätigte, dass man aufgrund […]

todayApril 24, 2019


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.