2017

24. Januar 2017 – Nachrichten am Mittag

todayJanuar 24, 2017

share close

In den einst von der Terrorgruppe Boko Haram beherrschten Gegenden Westafrikas sind Millionen Menschen von Unterernährung bedroht. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind rund 7,1 Millionen Menschen in Nigeria und dem Gebiet um den Tschadsee betroffen – sie leben von einer Mahlzeit am Tag. Die Betroffenen bräuchten dringend Hilfe. In den vergangenen Monaten sei das Leid offenbar geworden, dass die Terroristen bei ihrem Rückzug hinterlassen hätten.

Die britische Regierung muss erst das Parlament befragen, bevor sie ihren Brexit-Antrag bei der EU einreicht – das hat der oberste Gerichtshof Großbritanniens entschieden. Das dürfte den Zeitplan von Premierministerin May ziemlich durcheinanderwirbeln, denn das Parlament ist eher europafreundlich eingestellt. Eigentlich wollte May den Antrag schon im März stellen – das dürfte nun nichts mehr werden.

Der Dachverband der Nicht-Regierungsorganisationen, das „Namibia Non-Governmental Organisation Forum“ NANGOF hat seine Arbeit eingestellt. Ursache sei eine unzureichende Finanzierung, nachdem der Europäische Entwicklungsfonds als größter Einzelbeitragszahler vor knapp einem Jahr die Zahlungen eingestellt habe. Ohne die Beiträge der Europäischen Union gebe es keine Grundlage um das Forum weiter am Leben zu erhalten. Es handele sich aber ausdrücklich um eine vorübergehende Einstellung der Tätigkeiten.

Die Namibische Krebsvereinigung CAN investiert 12 Millionen Namibia Dollar in den Ausbau der Infrastruktur. Ziel sei es landesweit Zentren für Patienten zu errichten. Im laufenden Finanzjahr wurde unter anderem ein Haus neben einer Krebsaufnahmestation von CAN in Windhoek gekauft, was für die Betreuung von Kindern ausgebaut werden soll. Fast drei Millionen Namibia Dollar seien in die finanzielle Unterstützung von Patienten und ihren Familien geflossen. In Rehoboth werde nun ein Büro eingerichtet, in der Region Erongo soll noch 2017 eine Klinik und Büro aufgebaut werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Sport

24. Januar 2017 – Sport am Mittag

Sport international Tennis Venus Williams und Coco Vandeweghe stehen als erste Halbfinalistinnen bei den Australian Open fest. Die ältere Williams-Schwester besiegte die Russin Anatassija Pawljutschenkowa mit 6:4 und 7:6. Vandeweghe ließ Garbine Muguruza aus Spanien keine Chance und gewann mit 6:4 und 6:0. Die Beiden treffen im Halbfinale am Donnerstag aufeinander. Bei den Herren erreichte Stan Wawrinka als erster das Halbfinale. Er setzte sich mit 7:6, 6:4 und 6:3 gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga durch. Formel 1 Nach der Trennung […]

todayJanuar 24, 2017


0%