2016

24. Mai 2016 – Nachrichten am Abend

todayMai 24, 2016

share close

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Windhoek, konnte der mutmaßliche Täter verhaftet werden. Es soll sich um einen 54-jährigen Mann aus dem Ortsteil „Okahandja Park“ handeln. Er müsse sich wegen fahrlässiger Tötung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Eine erste Anhörung vor dem Haftrichter soll noch heute stattfinden. – Ein zwei Jahre altes Mädchen wurde am Wochenende von dem Mann in Katutura angefahren und liegen gelassen. Es verstarb wenig später in einem Windhoeker Krankenhaus.

Eine Explosion an Bord ist möglicherweise für den Absturz des ägyptischen Passagierflugzeugs verantwortlich. Das würden die Untersuchungen der gefundenen Leichenteile nahelegen, so ägyptische Forensiker. Die Maschine war vor fünf Tagen über dem Mittelmeer abgestürzt. Wie genau es dazu kommen konnte, soll die Auswertung des Flugdatenschreibers und des Stimmenrekorders klären. Beide sollen mithilfe eines U-Boots geborgen werden.

Nach den Protesten in Frankreich sind nun auch in Belgien tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen eine geplante Reform des Arbeitsrechtes zu protestieren. Die von den Gewerkschaften des Landes organisierte Kundgebung richtet sich unter anderem gegen die Erhöhung des Rentenalters, die Lockerung der 38 Stunden-Woche und Sparmaßnahmen im öffentlichen Dienst. In Belgien gehen die Menschen bereits seit zwei Jahren immer wieder gegen Sparmaßnahmen der Regierung auf die Straße. DIE zeigte sich von den Protesten bislang unbeeindruckt.

US-Präsident Obama hat die kommunistische Führung Vietnams zu einer verstärkten Beachtung der Menschenrechte aufgerufen. Ihre Einhaltung sei keine Bedrohung der Stabilität, sagte Obama heute bei einer Rede in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi. Die Führung in Vietnam lässt unter anderem Proteste unterbinden und Medien kontrollieren. Obama erinnerte in seiner Rede auch an Opfer des Vietnam-Krieges. Seit dem Ende des Konfliktes 1975 ist Obama der dritte Präsident, der das südostasiatische Land besucht.

Der Geschäftsklimaindex ist im März um 3,6 Punkte auf nun 50,1 Punkte gefallen. Dies geht aus dem aktuellen „IJG Business Climate Index“ hervor. Nur etwa die Hälfte der Einzelindizes zeigte einen Anstieg. Vor allem der sinkende Goldpreis, stagnierenden Exporte und fallende Preise für Kupfer und Uran. Obwohl die Leitzinsen im Beobachtungszeitraum angehoben werden, ist die Nachfrage nach Krediten unvermindert hoch. Unvermindert sei auch die namibische Wirtschaft, unabhängig vom Trend des Geschäftsklimaindex‘, weiterhin deutlich am wachsen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Tennis (Symbolbild); © Dennis Bos/Freeimages.com

2015

24. Mai 2015 – Sport am Abend

Sport international Tennis Angelique Kerber ist bereits in der ersten Runde der French Open ausgeschieden. Die Weltranglisten-Dritte verlor am Nachmittag in Paris mit 2:6, 6:3 und 3:6 gegen die Niederländerin Kiki Bertens. Tatjana Maria hat hat hingegen die zweite Runde erreicht. Die 111. der Weltrangliste setzte sich mit 6:3, 3:6 und 6:3 gegen die ehemalige Nummer eins Jelena Jankovic durch. Fußball Großer Schreck für Real Madrid: Nur vier Tage vor dem […]

todayMai 24, 2016


0%