2021

24. September 2021 – Sport am Nachmittag

todaySeptember 24, 2021

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Fußball
Die Brave Warriors können im Hinspiel der WM-Qualifikation gegen Senegal wieder auf Ryan Nyambe setzen. Der in England unter Vertrag stehende Verteidiger hatte die letzten beiden Qualifikationsspiele verletzungsbedingt verpasst. Nun wurde er in den vorläufigen 28-köpfigen Kader für das Spiel im Senegal am 7. Oktober berufen. Das Rückspiel in Südafrika wird er jedoch aufgrund der coronabedingten Reisebeschränkungen in England verpassen. Ebenfalls nicht mit dabei sein wird Petrus Shitembi, der nach wie vor eine Verletzung auskuriert. Nach den beiden Spielen gegen Senegal trifft Namibia im November noch auf die Republik Kongo und Togo. Aktuell stehen die Brave Warriors mit 4 Punkten auf Platz 2 der Gruppe H.

Fußball
NFA-Generalsekretär Franco Cosmos hat Aussagen zurückgewiesen, wonach der Weltverband FIFA die Suspendierung des Verbandespräsidenten Ranga Haikali aufgehoben habe. Das hatte Haikali selbst zuletzt behauptet. Bei einer Pressekonferenz erklärte Cosmos hingegen gestern, dass ein solcher Schritt nicht in die Zuständigkeit der FIFA falle. Eine dementsprechende Entscheidung könne nur das Exekutivkomitee der NFA treffen. Haikali wird unter anderem Amtsmissbrauch und korruptes Verhalten vorgeworfen.

Internationaler Sport
Fußball
Der europäische Fußballverband UEFA hat eine Verdopplung der finanziellen Zuweisungen für die Frauen-Europameisterschaft 2022 in England beschlossen. Die 16 für das Turnier qualifizierten Teams erhalten dann insgesamt umgerechnet etwa N$ 280 Millionen. Dennoch liegen die Frauen damit weiterhin deutlich hinter ihren männlichen Kollegen. Bei der EM-Endrunde der Herren war zuletzt mehr als das 20-fache an Geldern ausgeschüttet worden

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

HAN vermeldet leicht verbesserte Bettenbelegung im August

Der Gastgewerbeverband HAN sieht eine leichte Erholung im Tourismussektor. Laut einer Umfrage unter etwa 80 Unterkünften landesweit lag die Auslastung im August bei etwa 20 Prozent und damit mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum Vor-Pandemie-Zeitraum liegen die Belegungszahlen allerdings nach wie vor um ein Drittel niedriger. Dennoch zeigte sich HAN-Geschäftsführerin Gitta Paetzold optimistisch. Die Tatsache, dass immer mehr Länder Namibia von der Liste der Hochrisikogebiete […]

todaySeptember 24, 2021


0%