2017

25. Juli 2017 – Sport am Morgen

todayJuli 25, 2017

share close

Namibischer Sport

Jugendfußball

Beim U19-Wecke & Voigts-Fußballturnier des Sportklubs Windhoek konnte die Kaizen Football Academy Gold gewinnen. Die Mannschaft setzte sich im Finale deutlich mit 4 zu 1 gegen Swallows durch. Gastgeber SKW wurde Vierter, hinter dem Swakopmunder FC, gegen den es eine 1-zu-2-Niederlage gab. Die Gastmannschaft TuS Velen aus Deutschland kam lediglich auf den fünften Rang, gefolgt von den Ramblers. Schlusslichter des Jugendturniers wurden die Mannschaft der DSSW und St. Joseph.

Internationaler Sport

Fußball

Beim Confed-Cup in diesem Jahr gab es erfreulicherweise keinen Dopingfall. Laut Fußballdachverband FIFA wurden insgesamt fast 850 Proben der teilnehmenden Sportler genommen. So viele wie nie zuvor beim Konföderationspokal. Jeder Spieler wurde mindestens einmal getestet, drei Spieler je Mannschaft sogar drei Mal.

Tennis

Yannick Hanfmann steht schweizerischen Gstaad in der zweiten Runde. Er setzte sich zum Auftakt mit 6 zu 3, 6 zu 7 und 6 zu 4 gegen Facundo Bagnis aus Argentinien durch. An gleichem Ort gehen heute Daniel Brands und Dustin Brown an den Start. Das Turnier ist mit umgerechnet etwa 6,5 Millionen Namibia Dollar dotiert. – Ebenso tritt in Atlanta in den USA Peter Gojowczyk in seiner Erstrundenpartie an. Im schwedischen Bastad spielen heute Mona Barthel, Annika Beck, Carina Witthöft und Julia Görges. Gestern verlor bereits Tamara Korpatsch. In Hamburg sind vier deutsche Tennisherren in die zweite Runde eingezogen. Lediglich Maximilian Marterer schied aus. Heute spielen noch drei weitere deutsche Spieler.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

24. Juli 2017 – Nachrichten am Abend

Namibia erhält eine weitere internationale Flugverbindung. Wie die Regierung von St. Helena, einem Britischen Überseegebiet im Südatlantik, mitteilte, wird in Zukunft die südafrikanische Airlink Johannesburg mit St. Helena verbinden. In beide Flugrichtungen ist ein Zwischenstopp auf dem Internationalen Flughafen Hosea Kutako bei Windhoek vorgesehen. Hier wird das Zu- und Aussteigen von Passagieren möglich, hieß es. Zunächst werde einmal pro Woche am Samstag mit einem Embraer 190 geflogen. Dieser biete in zwei Klassen 76 Passagieren Platz. St. Helena hat erst seit […]

todayJuli 24, 2017


0%