2019

25. Juni 2019 – Sport des Tages

todayJuni 25, 2019

share close

Namibischer Sport

Sportausblick

In den kommenden Wochen und Monaten stehen wichtige internationale Sportereignisse an, an denen Namibia vertreten ist. Die laufende Fußballafrikameisterschaft, an der die Brave Warriors zum dritten Mal überhaupt teilnehmen, läuft noch bis 19. Juli. Nur eine Woche später findet das Hinspiel in der zweiten Qualifikationsrunde für die Afrikanische Nationenmeisterschaft im Fußball statt. Namibia trifft zunächst auswärts auf die Komoren. Spielberechtigt sind nur Spieler aus den heimischen Ligen. Am 11. August beginnt im schweizerischen Winterthur die Faustball-WM der Herren. Namibia tritt in Gruppe D gegen Australien, Dänemark, Japan und die Niederlande an und gilt in dieser als absoluter Favorit. Nur zwei Tage nach Abschluss der Faustball-WM beginnen am 19. August die Afrikaspiele in Marokko. Ab September steigt Namibia in die vorletzte Phase der Qualifikation zur Cricket-WM 2022 gegen Papua-Neuguinea und die USA ein. Ab Ende September stehen die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Katar an. Im Oktober geht es dann in der letzten Qualiphase für Namibia um den Einzug zur Twenty20-Cricket-WM im kommenden Jahr in Australien.

Leichtathletik

Namibias Langstreckenläuferin Helalia Johannes hat bei ihrem Sieg beim Durban Women’s Challenge einen neuen nationalen Rekord über die 10 Kilometer aufgestellt. Sie lief die Distanz in 31 Minuten und 45 Sekunden und damit fünf Sekunden schneller als der vorherige Rekord.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

25. Juni 2019 – Nachrichten am Morgen

Die Hanns-Seidel-Stiftung versorgt Schulen mit erneuerbarer Energie. Bisher wurden bei vier von insgesamt sechs Schulen kleine Solaranlagen mit einer Leistung von drei Kilowatt installiert, wie Projektkoordinator der Hanns-Seidel-Stiftung HSF, Rodney Seibeb, der Allgemeinen Zeitung erklärte. Die Einweihung fand Ende Mai bei der Otjikojo-Grundschule statt, rund 40 Kilometer nordwestlich der Okangwati-Siedlung in der Region Kunene. Die stellvertretende Bergbau- und Energieministerin Kornelia Shilunga sagte bei diesem Anlass das diese Initiative ein Beispiel der Zusammenarbeit sei, die im Sinne des Harambee-Konzepts angestrebt werde. […]

todayJuni 25, 2019


0%