2019

25. Oktober 2019 – Nachrichten am Abend

todayOktober 25, 2019

share close

In Botswana hat die regierende BDP die Parlamentswahl mit 38 Sitzen gewonnen. Dies geht aus dem vorläufigen Endergebnis laut der Regierung hervor. Dies ist ein Sitz mehr als vor fünf Jahren und deutlich mehr als von Analysten im Vorfeld erwartet. Prozentual kommt die Regierungspartei auf knapp 53 Prozent der Stimmen und damit sechs Prozent mehr als vir fünf Jahren. Zweitstärkste Kraft wurde das Bündnis UDC, dass mit 15 Sitzen aber Einbußen hinnehmen musste. Die BPF erhält drei Sitze, die AP einen Sitz.

Nachdem vor einigen Tagen Air Namibia die Nutzung der südafrikanischen Flughäfen kurzzeitig verboten wurde, trifft es nun Air Zimbabwe. Wie der Flughafenbetreiber ACSA mitteilte, sei die Nutzung aufgrund ausstehender Schulden der staatlichen simbabwischen Fluggesellschaft eingestellt worden. Den Angaben nach müsse Air Zimbabwe jeden Montag die Gebühren für die Woche zahlen. An diese Zahlungsmodalitäten habe sich die Airline nicht gehalten, heißt es in der Erklärung. – Air Namibia hatte ebenfalls von ACSA ein dementsprechendes Schreiben erhalten, konnte aber binnen Stunden eine Lösung finden, so dass keine Flüge betroffen waren.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

25. Oktober 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Planungen für eine Entsalzungsanlage an der Zentralen Küste mit Pipeline bis nach Windhoek gehen intensiv voran. Anfang November sind dazu zahlreiche öffentliche Anhörungen geplant. Wie aus den Planungsunterlagen des eingesetzten Beratungsunternehmens hervorgeht, wird die Machbarkeitsstudie von der deutschen Entwicklungszusammenarbeit finanziert. Die Pipeline würde auch die Ortschaften Usakos, Karibib und Okahandja mit Trinkwasser versorgen, heißt es. Zwei Verläufe sind im Westen der Region Erongo im Gespräch, entweder über die Trekkopje-Mine im Falle des Neubaus einer Entsalzungsanlage bei Meile 4 oder […]

todayOktober 25, 2019


0%