2018

26. März 2018 – Sport des Tages

todayMärz 26, 2018

share close

Namibischer Sport

Fußball

Black Africa hat im NFA-Pokal den Titelverteidiger Young African ausgeschaltet. Dabei war BA im Top-Spiel der ersten Hauptrunde früh mit 0 zu 2 in Rückstand geraten. Doch der dreimalige Champion glich aus und rettete sich nach einem Platzverweis in Unterzahl ins Elfmeterschießen. Hier unterlag der Vorjahressieger mit 9 zu 10. Zehn Erstligisten und sechs unterklassige Teams haben das Achtelfinale erreicht. Im Rennen ist auch noch der Swakopmund FC.

Internationaler Sport

Fußball

Thomas Tuchel hat Medienberichten zufolge dem FC Bayern München abgesagt und wird Trainer des FC Arsenal in der englischen Premier League. Wie der «Kicker» schreibt, soll der 44-Jährige bereits einen Vertrag bei den Gunners unterzeichnet haben. Der ehemalige Coach von Borussia Dortmund soll demnach zur neuen Saison den seit 1996 amtierenden Franzosen Arsène Wenger ablösen.

Fußball

Sami Khedira plagen vor dem Testspiel gegen Rekordweltmeister Brasilien weiterhin muskuläre Probleme. Ob der defensive Mittelfeldakteur morgen um 20 Uhr 45 Uhr im Berliner Olympiastadion auflaufen kann, ist noch offen. Beim 1 zu 1 gegen Spanien am Freitag war Khedira in der 53. Minute ausgewechselt worden. Das Tor zum Ausgleich für Deutschland schoss Thomas Müller.

Formel 1

Sebastian Vettel hat das Auftaktrennen in Melbourne gewonnen. Der deutsche Ferrari-Fahrer profitierte beim Großen Preis von Australien maßgeblich von einer virtuellen Safety-Car-Phase. Er verwies den verdutzten Titelverteidiger Lewis Hamilton im Mercedes auf den zweiten Platz. Für Vettel war es bei der 200. Grand-Prix-Teilnahme der 48. Sieg. Zum 100. Mal landete er auf dem Podest.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

26. März 2018 – Nachrichten am Morgen

Bei den Verhandlungen über eine Wiedergutmachung für Vergehen während der deutschen Kolonialzeit fordert Namibia weit mehr als Deutschland anbieten kann. Das habe der deutsche Sonderbeauftragte Ruprecht Polenz in einem Gespräch mit der deutschen Presseagentur dpa gesagt, berichtet die Allgemeine Zeitung. Zahlen nannte er nicht. Namibischen Medien zufolge verlangt Namibia 30 Milliarden US-Dollar, während Deutschland bei der letzten Gesprächsrunde im September eine Summe für die gezielte Förderung der Regionen betroffener Volksgruppen von 4,3 Milliarden Euro vorgeschlagen hatte. Polenz zeigte sich zudem […]

todayMärz 26, 2018


0%