2020

28. April 2020 – Sport des Tages

todayApril 28, 2020

share close

Namibischer Sport
Fußball
Der zehnfache namibische Fußballmeister Black Africa unterstützt seine Fußball- und auch Netballauswahl in der aktuellen Corona-Lockdownzeit. Alle Spieler hätten großzügige Lebensmittelspenden erhalten. Da der namibische Fußball selbst in der Premier League bei den besten Vereinen kaum festangestellte Spieler kennt, würden viele derzeit ohne größeres Einkommen auskommen müssen. Auch einige ehemalige Spieler hätten eine solche Spende erhalten. Insgesamt hätten 46 Spieler Lebensmittelpakete erhalten.

Internationaler Sport
Fußball
Auch Traditionsklub Werder Bremen steht finanziell am Rande des Ruins. Aus diesem Grund werde nun aktiv nach Investoren gesucht. Aufgrund der Pandemie sei es aber derzeit sehr schwierig auch nur Investoren für im Profifußball relativ kleine Beträge zu finden. Werder hatte bisher immer kategorisch die Vergabe von Vereinsanteilen an Investoren ausgeschlossen. Parallel zu der Suche soll ein Kredit bei der KfW aufgenommen werden. Durch die TV-Lizenzgelder sei eine Finanzierung der Fußballsparte derzeit kaum möglich. Das Minus in der Vereinskasse könnte am Jahresende bei umgerechnet mehr als 800 Millionen Namibia Dollar liegen.

Boxsport
Ex-Boxweltmeister Mike Tyson will mit fast 55 Jahren womöglich erneut in den Ring steigen. Der US-Amerikaner hat einen Benefizkampf zur Unterstützung von Obdachlosen ins Spiel gebracht. Er wolle ab sofort wieder intensiv trainieren und könnte sich dann einen Schaukampf über maximal vier Runden vorstellen. – Tyson gilt als einer der besten Schwergewichtsboxer aller Zeiten. Vor 33 Jahren hielt er als erster Boxer dieser Klasse gleichzeitig alle Titel der großen Verbände. Insgesamt bestritt et 58 Profikämpfe, wovon er 50 gewinnen konnte.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

28. April 2020 – Nachrichten am Morgen

Das Finanzministerium hat ein 3-monatiges Nothilfeprogramm für die von der COVID19-Pandemie am meisten betroffenen Sektoren geschnürt. Es geht um die Luftfahrt, den Tourismus und das Baugewerbe. Für die Abwicklung werde die Sozialversicherungskommission SSC zuständig sein. Neben einer Beitragspause für die SSC werden pauschal 17 Prozent das Gehaltskosten vom Staat getragen. Bedingung sei vor allem, dass es in diesen drei Monaten keinerlei Entlassungen gibt und Gehälter um nicht mehr als 50 Prozent gekürzt würden. Analysten nach habe etwa 8000 Unternehmen im […]

todayApril 28, 2020


0%