2018

28. Februar 2018 – Tourismus-Treff

todayFebruar 28, 2018

share close

Die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft bietet ab sofort spezielle Stadtrundfahrten durch Windhoek an. Gemeinsam mit dem Tourunternehmen „Lothem Safaris“ gibt es an sechs Tagen der Woche die „Windhoek City Tours“. Morgens liegt der Schwerpunkt auf der Geschichte Windhoeks, am Nachmittag geht es vor allem um die westlichen und nördlichen Stadtviertel. Beide Touren, die jeweils unweit des Craft Centre beginnen, sind kombinierbar. Die Stadtrundfahrten werden in einem klimatisierten 10-Sitzer-Minibus angeboten.

Erst vor kurzem hat die südafrikanische Airlink Linienflüge von Johannesburg und Kapstadt via Windhoek auf die Insel St. Helena aufgenommen. Ziel war es, dass man auch die Rechte bekommt in Windhoek Passagiere aufzunehmen und abzuladen. Dies hat nun einen herben Rückschlag erfahren. Namibia hat diese Praxis nicht genehmigt. Damit muss Airlink auch die Flüge ab Kapstadt nach St. Helena einstellen, da diese Passagiere in Windhoek umsteigen mussten. Es wird fortan nur noch von Johannesburg via Windhoek nach St. Helena geflogen. – Der Flughafen von St. Helena hat erst im letzten Jahr geöffnet. Bis dahin war das Schiff „RMS St Helena“ die einzige Verbindung zur Außenwelt. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

27. Februar 2018 – Nachrichten am Abend

Staatspräsident Hage Geingob hat sich zum Auftakt eines Kabinetts-Workshops zum Thema „National Equitable Economic Empowerment Framework“ NEEEF deutlich für die Einführung dieses ausgesprochen. Es müssten strukturelle Probleme im Land durch staatliche Eingriffe ausgemerzt werden. Auch wenn Namibia im Kampf gegen die Armut seit der Unabhängigkeit deutliche Fortschritte gemacht hat, bleibe die Kluft zwischen Arm und Reich weiterhin riesig. NEEEF sei kein Gesetz gegen eine bestimmte Volksgruppe im Land, unterstrich Geingob. Es werde im Rahmen der Verfassung erarbeitet. - Die Finanzierung […]

todayFebruar 27, 2018


0%