2021

28. Juni 2021 – FarmerNews

todayJuni 28, 2021 1

share close

Die Gehaltsumfrage im kommerziellen Landwirtschaftssektor wurde nun, wie alle zwei Jahre, veröffentlicht. Hieran nahmen knapp 34 Prozent der NAU-Mitgliedsbetriebe freiwillig teil. Das durchschnittliche Gesamtgehaltspaket für Farmarbeiter ist demnach von 2018 bis 2020 um sieben Prozent auf nun fast 3700 Namibia Dollar im Monat angestiegen. Davon seien etwa ein Drittel Bargeldgehälter und zwei Drittel sonstige Zuwendungen wie Rationen und Behausung.

Der Landwirtschaftssektor ist im ersten Quartal 2021 wieder eingebrochen. Der Statistikbehörde nach nahm dieser Wirtschaftsbereich, inklusive Fischerei und Forstwirtschaft um 2,8 Prozent ab. Dies sei vor allem dem Rückgang im Nutzviehsektor geschuldet, der aufgrund der Maul- und Klauenseuche im Norden des Landes zu kämpfen hatte. Auch die anhaltende Dürr ein einigen Landesteilen haben zu dem Rückgang um 7,5 Prozent beigetragen.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage:  In den nördlichen kommerziellen Farmgebieten bleibt es warm bei 26 bis 29 Grad am Tag und um 12 Grad in den Nächten. Etwas mildere Temperaturen sind für das Mais-Dreieck und die östlichen Landesteile vorausgesagt. Hier soll das Thermometer auf 26 Grad am Tag und um 9 bis 13 Grad in der Nacht steigen. In den Farmgebieten um Windhoek noch etwas kühler bei 23 Grad am Tag und 8 Grad in den Nächten. Im Süden wechselhafter und kälter. Die Tagestemperaturen schwanken zwischen 18 und 23 Grad, nachts sind Temperaturen um 7 Grad vorausgesagt. Die Brandgefahr ist landesweit „hoch“. Zahlreiche Veldfeuer wurden aus dem Nordosten des Landes gemeldet. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 4 bis 6 „moderat“ bis „hoch“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

28. Juni 2021 – Nachrichten am Morgen

Überall im Land werden mehr und mehr Krankenbetten für die steigende Anzahl an COVID19-Patienten eingerichtet. Nun teilte Gobabis mit, dass das durch internationale Hilfe errichtete Geburtenzentrum in der Ortschaft in eine Intensivstation für Coronapatienten umfunktioniert wurde. Gobabis hat alleine in den letzten zwei Tagen knapp 300 neue Coronafälle und mehr als 20 Tote gemeldet. Bisher gab es lediglich acht Intensivbetten im Staatskrankenhaus. Durch die Eröffnung der neuen Behelfsstation stünden ab sofort weitere acht Intensivplätze zur Verfügung, die aber jederzeit weiter […]

todayJuni 28, 2021


0%