2017

28. November 2017 – Sport des Tages

todayNovember 28, 2017

share close

Namibischer Sport

Fußball

Namibia hat sich in der FIFA-Weltrangliste 10 Plätze verbessert. Die Brave Warriors liegen nun auf Weltranglistenplatz 119. In Afrika nimmt Namibias Nationalmannschaft den 30. Platz ein. Dieses Jahr hatte die Nationalmannschaft mit Weltranglistenplatz 94 eine der besten Positionen der letzten Jahre inne, fiel aber zwischendurch auch auf den 156. Rang und damit die schlechteste Platzierung aller Zeiten. Die nächsten FIFA-Pflichtspiele stehen für Namibia bei der Afrikanischen Nationenmeisterschaft im Januar an.

Internationaler Sport

Formel 1

Nico Rosberg, Formel-1-Weltmeister 2016, rechnet mit einem baldigen Karriereende von Vierfachweltmeister Lewis Hamilton. Wie Sport1 berichtet beziehe sich Rosberg vor allem auf Aussagen von Hamilton, die er Anfang des Jahres gemacht habe. Nach seinem WM-Sieg am Sonntag sagte Hamilton zudem, dass es im Alter immer schwieriger werde eine Saison mental und körperlich durchzuhalten. Mercedes und Hamilton seien sich aber eigentlich über eine Vertragsverlängerung einig. Vorerst läuft dieser bis zum Ende der 2018er-Saison.   

Wintersport

Für Deutschlands aktuell besten Skifahrer Felix Neureuther gibt es wohl doch noch eine kleine Chance bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang teilzunehmen. Er suche nun die beiden besten Sportspezialisten in Deutschland auf. Im Falle einer Operation am Kreuzband muss der 33-Jährige seinen Traum einer Medaille bei Olympia wohl begraben. Sofern keine Operation am Band notwendig ist eine Teilnahme wohl möglich. Neureuther hatte sich am Freitag im Training in den USA verletzt. Den ersten Slalom der Saison in Finnland hatte der WM-Bronzemedaillengewinner gewonnen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

28. November 2017 – Nachrichten am Morgen

Der neu gewählte SWAPO-Präsident Hage Geingob hat seine Machtbasis im Zentralkomitee der Partei stark verbreitert. Laut Namibian stellen seine Anhänger nach der Wahl auf dem SWAPO-Kongress eine überwältigende Mehrheit der 84 Mitglieder. Seine Gegner, darunter auch namhafte Politiker wie Jugendminister Jerry Ekandjo, Ex-Premierminister Nahas Angula und Innenministerin Pendukeni Iivula-Ithana, wurden nicht in das höchste Entscheidungsgremium der SWAPO gewählt. Auffallend sei auch, dass auf der Rangliste der Stimmenzahlen die ersten acht Plätze von Frauen eingenommen wurden. Der beste männliche Kandidat, der […]

todayNovember 28, 2017


0%