2015

28. September 2015 – Sport am Morgen

todaySeptember 27, 2015

Hintergrund
share close

Namibischer Sport

Fußball

In der Namibia Premier League gab es am Wochenende zahlreiche Begegnungen. Die Resultate im Einzelnen waren: NPL: African Stars gegen UNAM 2 zu 0, ebenso wie Blue Waters gegen die Rundu Chiefs und United Stars gegen Mighty Gunners 2. UNAM unterlag den Eleven Arrows 0 zu 1, Tura Magic gewann deutlich mit 4 zu 1 gegen Blue Waters, Black Africa besiegte Julinho 2 zu 0 und die Rundu Chiefs unterlagen den Tigers 0 zu 1. Zudem trennte sich Mighty Gunners unentschieden 2 zu 2 von den Orlando Pirates, Civics besiegte die Citizens mit einem Tor und Young Chiefs unterlag den African Stars 0 zu 1.

Internationaler Sport                       

Fußball

Bayern München hat seine Führungsposition in der 1. Fußball-Bundesliga ausbauen können. Durch ein 3 zu 0 in Mainz bei gleichzeitigem 2 zu 2 von Dortmund gegen Aufsteiger Darmstadt, liegen die Münchener nun mit X Punkten in Führung. Köln spielte gegen Ingolstadt ebenso 1 zu 1 wie Wolfsburg gegen Hannover und Frankfurt gegen Berlin. Der HSV verlor zu Hause 0 zu 1 gegen Schalke, Hoffenheim gewann 3 zu 1 gegen Augsburg ebenso wie Gladbach in Stuttgart. Leverkusen besiegte die Bremer in der Hansestadt mit 3 zu 0. Bayern hat auf Platz 1 nun 21 Zähler, vor Dortmund mit 17 und Schalke mit 16. Die sieglosen Hannoveraner sind mit zwei Punkten Letzter, hinter Stuttgart und Augsburg. Hamburg ist 10.

Rugby

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft in England gab es am Wochenende eine weitere Überraschung. Mitfavorit und Gastgeber England verlor gegen Wales 25 zu 28. Südafrika konnte seine unerwartete Auftaktniederlage mit guter Leistung beim 46 zu 6 gegen Samoa wettmachen. Argentinien besiegte in der Gruppe Namibias die Auswahl Georgiens deutlich mit 54 zu 9. Auch Australien zeigte beim 63 zu 3 gegen Uruguay seine Klasse. Italien konnte Kanada mit 23 zu 18, Schottland die USA mit 39 zu 16 und Irland Rumänien mit 44 zu 10 besiegen. Nach jeweils zwei Gruppenspielen stehen Schottland und Irland mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits im Viertelfinale.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2015

27. September 2015 – Nachrichten am Mittag

Ein Volkswagen-Techniker hat offenbar schon vor vier Jahren vor Manipulationen bei Abgaswerten gewarnt. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" und beruft sich auf einen ersten internen VW-Prüfbericht. Warum darauf nicht reagiert wurde, ist nicht bekannt. Unterdessen macht das Kraftfahrbundesamt jetzt Druck auf den Wolfsburger Autokonzern. Laut Bild am Sonntag hat die Behörde Volkswagen aufgefordert in knapp zwei Wochen einen verbindlichen Zeitplan vorzulegen, bis wann die Manipulationssoftware aus den betroffenen Fahrzeugen […]

todaySeptember 27, 2015


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.