2018

29. August 2018 – Nachrichten am Morgen

todayAugust 29, 2018

share close

Deutschland würdigt die dritte Rückführung sterblicher Überreste von Herero und Nama nach Namibia in größerem Rahmen. Laut Mitteilung der deutschen Botschaft werden die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering, und der Sonderbeauftragte für den deutsch-namibischen Dialog, Ruprecht Polenz, mit nach Namibia reisen, um am Freitag an der Gedenkfeier im Parlamentsgarten teilzunehmen. Zudem habe Deutschland die Reisekosten für 25 traditionelle Führer übernommen. Müntefering hatte die namibische Delegation unter Leitung von Kulturministerin Katrina Hanse-Hirmarwa am Montag in Berlin begrüßt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst der Evangelischen Kirche in Deutschland und des Kirchenrates Namibias (CCN) sollen heute Abend die Gebeine von 27 Herero und Nama übergeben werden, die während des Kolonialkrieges zu fragwürdigen Forschungszwecken nach Deutschland gebracht worden waren.

Die Familie eines vermissten neunjährigen Mädchens aus dem Windhoeker Vorort Khomasdal hat jetzt traurige Gewissheit. Nur zwei etwa Kilometer von ihrem Wohnort entfernt, wurde jetzt die Leiche der Kleinen in einem Rivierbett entdeckt – die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Am Samstag war das Mädchen als vermisst gemeldet worden – vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Der verstorbene Anwalt Chris Brandt hat den Berufsstand der Juristen in Namibia entscheidend mitgeprägt. Das erklärte der Vorsitzende der Law Society of Namibia LSN, Meyer van den Berg, gegenüber dem Namibian. Brandt sei einer der erfahrensten und höchstrespektierten Juristen Namibias gewesen. Nach 20 Jahren im Staatsdienst, darunter acht Jahre als erster Generalstaatsanwalt nach der Unabhängigkeit Namibias, hatte Brandt 1998 seine eigene Kanzlei gegründet. – Laut Bericht hat der 67-Jährige sich gestern gegen 6.00 Uhr morgens zuhause mit einem Revolver in den Kopf geschossen – kurz vor einem Gerichtstermin in eigener Sache. Dabei ging es um ein von der LSN beantragtes vorübergehendes Berufsverbot, weil Brandt wiederholt Kosten seiner Anwaltskanzlei mit Geldern vom Treuhandkonto für seine Kunden beglichen hatte.

Die Hälfte des Strombedarfs von Haushalten und Büros in der Region Omusati wird von der Sonne gedeckt. Das habe Vize-Präsident Nangolo Mbumba gestern in Outapi erklärt, meldet die Presseagentur NAMPA. Anlass war die offizielle Einweihung eines Solarkraftwerkes, das fünf Megawatt Strom erzeugt und im Juli ans Netz gegangen ist. Der Gesamtbedarf von Haushalten und Büros in der Region liege bei zehn Megawatt, so Mbumba. Das Solarkraftwerk hat 118 Millionen Namibia Dollar gekostet und beschäftigt sechs Mitarbeiter.

Mit einem Besuch im Senegal startet die Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel heute ihre dreitägige Westafrika-Reise. Weitere Stationen sind Ghana und Nigeria. Zentrales Thema sind die Wirtschaftsbeziehungen zu den drei Ländern – aber auch die Migration und die Lage in der Region.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

29. August 2018 – Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Die Premier League-Saison 2018/19 beginnt am 5. Oktober 2018 und damit eine Woche später als zunächst geplant. Nach dem NPL-Kongress am 15. September soll der genaue Spielplan von Namibias höchster Spielklasse bekanntgegeben werden. 15 der 16 Vereine der neuen Saison stehen bereits fest. Den letzten Aufstiegsplatz spielen die Military School Okahandja und der African Motto FC aus der Teilliga Nordwest aus. Erstmals seit Jahren ist mit dem Young Brazilians FC wieder eine Mannschaft aus der Region ||Karas […]

todayAugust 29, 2018


0%