2020

29. Juni 2020 – Sport des Tages

todayJuni 29, 2020

share close

Namibischer Sport
Allgemein
Zahlreiche weniger bekannte anerkannte Sportarten im Land haben nun eigene Verwaltungsbüros erhalten. Bei Übergabe im neuen Sportkomplexes in Windhoek betonte Sportministerin Agnes Tjongarero die Wichtigkeit der Sportförderung. Wichtig sei dabei aber auch, dass die Vertreterverbände eine gute Ausbildung gewährleisten würden. Dabei bezog sich Tjongarero vor allem auch auf die Trainerausbildung. Insgesamt mangele es bei fast allen Sportarten im Land an Professionalität. Auch mit relativ wenig Geld sei diese jedoch zu erreichen, wie einzelnen Sportarten seit Jahren unter Beweis stellen würden.

Rugby
Im August wird wieder mit dem professionellen Rugbysport in Namibia begonnen. Darauf verständigte sich die Generalversammlung der Namibia Rugby Union NRU. Obwohl die Phase 4 ab Dienstag dieses bereits wieder erlaube, würde es einige Zeit in Anspruch nehmen um alle Voraussetzungen zu schaffen. Zahlreiche strenge COVID19-Vorgaben müssten von allen Spielern aller Vereine befolgt werden. Bei der Hauptversammlung wurden keine neuen Mitglieder in den Vorstand gewählt. Corrie Mensah bleibt Verbandspräsident, Walter Don sein Vertreter.

Internationaler Sport
Fußball
Mit einer desolaten Leistung hat der Hamburger SV den Relegationsplatz 3 zum möglichen Wideraufstieg in die 1. Bundesliga verpasst. Obwohl Bielefeld durch ein 3 zu 0 gegen Heidenheim Schützenhilfe geleistete hatte, verloren die Hanseaten zu Hause gegen Sandhausen mit 1 zu 5. Bereits mit einem Unentschieden wären die Hamburger vor Heidenheim geklettert und hätten in einer spannenden Relegation gegen den Drittletzten der ersten Liga, Bremen, spielen dürfen. Nun bleibt für den HSV nur eine dritte Saison in der Zweitklassigkeit.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

29. Juni 2020 – Nachrichten am Morgen

Am Wochenende wurden in Namibia mehr als 60 neue Fälle von COVID19 nachgewiesen. Alle gemeldeten Fälle wurden laut dem Gesundheitsministerium in Walvis Bay registriert. Insgesamt hat Namibia demnach 183 Fälle, wovon 22 geheilt sind. Keine Person ist bisher an oder mit der Viruserkrankung im Land gestorben. Bei den meisten Fällen handelt es sich um Frauen im Alter von 20 bis 40 Jahre. Viele von diesen seien Kontaktpersonen bekannter Fälle. Ein Großteil zeige keinerlei Symptome. Namibia wurde in die beste Kategorie […]

todayJuni 29, 2020


0%