2021

29. März 2021 – FarmerNews

todayMärz 29, 2021

share close

Der Landwirtschaftsverband NAU unterstützt das Umweltministerium bei der Einführung desgeplanten neuen Gesetzes zur Wildtiernutzung und dem Management geschützter Gebiete. Der NAU sei es laut ihrem Wochennewsletter besonders wichtig, dass das Thema der Problemtiere klar behandelt und mit exakten Richtlinien versehen werde. So sollte es für diese Tier eine umgehende Lösung geben, die unter anderem auch die Fallenjagd sowie Jagd aus Fahrzeugen und Flugzeugen erlaube. Zudem müsste es Richtlinien geben, die das Aussetzen von Raubtieren auf Wildfarmen regele und die Besitzer dieser Farmen bzw. Tiere in die Verantwortung nehme.

Die Fälle der Lumpy-skin-Krankheit, besser bekannt als Knopsiekte, in der Region Omaheke lassen deutlich nach. Dies teilte das Landwirtschaftsministerium mit. So seien seit Bestätigung der ersten Fälle am 12. Februar 31 Fälle registriert worden. Ein Rind starb bisher an der Viruserkrankung, die nicht auf Menschen übertragbar ist. In den vergangenen Wochen habe es lediglich fünf neue Fälle gegeben. Viele der Rinder in den betroffenen Gebieten seien bereits geimpft worden. Aus anderen Landesbereichen wurden bisher keinerlei Fälle, der vor allem in guten Regenjahren häufig auftretenden Erkrankung, gemeldet.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage:  In den nördlichen kommerziellen Farmgebieten und im Osten bleibt es bei Tageshöchsttemperaturen um 28 Grad warm. Nachts werden 17 Grad erwartet. Im Mais-Dreieck und den zentralen Farmgebieten um Windhoek etwas frischer bei 25 bzw. 13 Grad. Geringe Niederschläge sind noch bis Mittwoch in diesen Landesteilen vorausgesagt. Im Süden heiß bei 33 Grad am Tag und um 20 Grad nachts. Hier kann nicht mit Regen gerechnet werden. Die Brandgefahr ist landesweit „niedrig“. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 9 bis 12 „sehr hoch“ bis „extrem“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

29. März 2021 – Nachrichten am Morgen

Erstmals seit zwei Monaten gab es am Samstag bei hoher Positivrate mehr als 300 neue Coronafälle in Namibia. Hinzu kamen am Sonntag laut Gesundheitsministerium lediglich 133 Fälle bei einer deutlich geringeren Positivrate. Gleichzeitig gelten 245 Personen als gesundet. Das Ministerium warnt vor einem generellen Anstieg der Fallzahlen, zumal auch die Krankenhauszahlen deutlich nach oben gegangen sind. Die Impfkampagne in den Regionen Erongo und Khomas gewinnt indessen deutlich an Fahrt. Insgesamt wurden 470 weitere Namibier am Freitag geimpft. Am Wochenende sind […]

todayMärz 29, 2021


Ähnliche Beiträge


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.