2019

29. Oktober 2019 – Sport des Tages

todayOktober 29, 2019

share close

Namibischer Sport

Cricket

Mit einem Sieg heute bei der T20-WM-Qualifikation gegen den Oman, hätte Namibia die Teilnahme an der WM im kommenden Jahr in Australien geschafft. Dabei ist es unerheblich wie Namibia im weiteren Turnierverlauf, dann gehen Papua-Neuguinea im Halbfinale, spielt. Selbst mit einer Niederlage gegen den Oman würde dann ein Sieg gegen Schottland oder Hongkong im Spiel um Platz 5 ausreichen. Für Namibia wäre es die erste Teilnahme an einer T20-Weltmeisterschaft.

Fußball

Aufgrund des verschobenen Beginns der neuen Fußballsaison haben sieben Erstligavereine ein Vorbereitungsturnier organisiert. Als Sieger ging der UNAM FC hervor, der im Finale nach Elfmeterschießen mit 6 zu 5 gegen die African Stars gewann. Die Spiele fanden über zwei Tage im Sam-Nujoma-Stadion in Katutura statt. Es sind weitere solche Turniere in Windhoek und an der Küste geplant, sofern der Streit zwischen der Namibia Football Association NFA und der Namibia Premier League NPL nicht bald beigelegt werde und die Saison starten könne.

Internationaler Sport

Fußball

Bei der U17-Weltmeisterschaft in Brasilien gab es zum Auftakt einige Überraschungen. So konnten die angolanischen Jugendfußballer in ihrem ersten WM-Spiel überhaupt Neuseeland mit 2 zu 1 besiegen. Auch Senegal überzeugte als weiterer afrikanischer Vertreter beim 4 zu 1 gegen die USA. Außer Frankreich beim 2 zu 0 gegen Chile verloren die europäischen Teams aus Ungarn und den Niederlanden. Im Spitzenspiel in der Nacht trennten sich Spanien und Argentinien 0 zu 0. Außenseiter Salomonen verlor gegen Italien 0 zu 5. Tadschikistan besiegte Kamerun mit 1 zu 0 und Paraguay und Mexiko spielten torlos. – Insgesamt nehmen an der bis Mitte November andauernden WM 24 Nationen teil. Nigeria war bisher fünfmal Weltmeister, gefolgt von Brasilien mit drei und Ghana sowie Mexiko mit jeweils zwei Titeln. Titelverteidiger ist England, das sich nicht qualifizieren konnte.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

29. Oktober 2019 – Nachrichten am Morgen

Ein neues Gesetz soll Staatsangestellte die sich eines Fehlverhalten schuldig gemacht haben zeitlich für neue öffentlichen Jobs sperren. Dies ist eine der wichtigsten Neuerungen im Vorschlag zur Änderung des Gesetzes für den Öffentlichen Dienst, wie der Namibian berichtet. Ziel sei es ein Recycling von Problempersonen zu unterbinden. In der Vergangenheit wurden zahlreiche hochrangige Staatsangestellte, die wegen Fehlverhaltes suspendiert oder entlassen worden, umgehend von anderen Behörden oder Staatsunternehmen wieder angestellt. Ein Unrechtsbewusstsein habe sich kaum entwickelt, heißt es. Anhänger der verbotenen […]

todayOktober 29, 2019


0%