2021

29. Oktober 2021 – Sport am Nachmittag

todayOktober 29, 2021

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Cricket
Vor dem nächsten Spiel bei der T20-Weltmeisterschaft herrscht im namibischen Team vorsichtiger Optimismus. Laut Allrounder JJ Smit wolle man das Momentum und die Energie der vergangenen Spiele auch in die Partie gegen Afghanistan mitnehmen. Es gehe einfach nur darum, den Matchplan bestmöglich umzusetzen, so Smit. Man sei so weit gekommen, von nun an sei alles möglich. Namibia trifft nach dem Sieg gegen Schottland am Sonntag auf Afghanistan, anschließend stehen noch Spiele gegen Pakistan, Neuseeland und Indien auf dem Programm.

Schwimmen
Der namibische Schwimmer Ronan Watenaar hat beim FINA World Cup in Russland einen neuen nationalen Rekord über die 100m Brust aufgestellt. Im Vorlauf verpasste er zwar mit Platz 21 die Qualifikation für das Finale, stellte mit einer Zeit von 1:01.35 Minuten aber eine neue nationale Bestmarke auf. Über die 50 Meter Brust kam er heute mit einer Zeit von 27.89 Sekunden im Vorlauf auf Platz 23.

Rugby
Die Finalspiele der Rugby-Meisterschaft werden erneut verschoben. Zwar soll das Disziplinarkomitee am heutigen Freitag eine Entscheidung bekannt geben. Anschließend müsse jedoch allen beteiligten Parteien die Chance gegeben werden, dieses Urteil anzufechten. Der Verband hofft den Prozess in der nächsten Woche abschließen und dann das Finale austragen zu können. Hintergrund sind Einwände eines Clubs zu den Ergebnissen der Halbfinals.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Nampol unterzeichnet Abkommen mit Botswana und Indien

Nampol hat eine Absichtserklärung mit dem Forensischen Institut an der Universität von Indien unterschrieben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Nampa unter Berufung auf Informationsminister Peya Mushelenga. Die geplante Zusammenarbeit soll die Kapazitäten der namibischen Polizei im Bereich der DNA-Tests erhöhen. Der Minister teilte zudem mit, dass Nampol mit den Kollegen der botswanischen Polizei ein Abkommen unterzeichnet habe. Die Polizeibehörden sollen in Zukunft grenzüberschreitende Kriminalität gemeinsam bekämpfen.  

todayOktober 29, 2021


0%