2016

29. September 2016 – Sport am Morgen

todaySeptember 29, 2016

share close

Internationaler Sport

Fußball

Am zweiten Tag des zweiten Spieltages in der UEFA-Championsleague kamen mit Gladbach und Bayern München wieder zwei deutsche Mannschaften zum Einsatz. Die Gladbacher trennten sich im eigenen Stadion vom FC Barcelona mit 1 zu 2. Bayern kam auswärts zu einem 0 zu 1 bei Atlético Madrid. Basel spielte in London bei Arsenal 0 zu 2. – Heute geht es fußballerisch mit der Europa-League weiter. Mainz spielt auswärts gegen Gabala, die Young Boys aus Bern müssen im kasachischen Astana antreten, Schalke trifft auf Salzburg und Zürich spielt gegen Omanlispor.

Tennis

Die Nummer 1 der Welt, Angelique Kerber, ist überraschend im Achtelfinale des WTA-Turniers von Wuhan in China gescheitert. Sie unterlag der an Nummer 14 gesetzten Tschechin Petra Kvitova in drei Sätzen. Zuvor waren bei dem Turnier bereits die Deutschen Annika Beck, Laura Siegemund und Sabine Lisicki gescheitert.

Tennis

Der Weltranglisten-Erste bei den Herren, Novak Djokovic, hat indessen seine Teilnahme an den China Open kommende Woche abgesagt. Der Serbe laboriert immer noch an einer Ellenbogenverletzung von den US Open. Mit sechs Turniersiegen in Peking, bei denen er bisher keines seiner 29 Spiele verlor, galt Djokovic auch diesmal als Favorit.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

29. September 2016 – Nachrichten am Morgen

Die drei mutmaßlichen Straftäter, die in Gobabis aus der Untersuchungshaft entkommen waren, sind wieder hinter Gitter. Laut Namibian verhaftete die Polizei zwei der Flüchtigen gestern nach einem Tipp aus der Bevölkerung in einer informellen Siedlung bei Otjomuise am Westrand von Windhoek. Der dritte Gesuchte habe sich bereits am Montag der Polizei in Windhoek gestellt. Laut Bericht waren die drei Männer mit gestohlenen Zellenschlüsseln aus der Haft entkommen. Zwei waren wegen Einbruchs und Autodiebstahls in Untersuchungshaft, der dritte wegen Vergewaltigung. In […]

todaySeptember 29, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.