2022

3. Januar 2022 – FarmerNews

todayJanuar 3, 2022

Hintergrund
share close

Seit Einführung des Förderprogramms zur Schweinezucht „Pork Market Share Promotion Scheme“ 2012, ist die Schweinefleischproduktion in Namibia um 57 Prozent gestiegen. Mittlerweile werden nahezu 45.000 Schweine pro Jahr im Land geschlachtet. In diesem Jahr dürfte die Produktion niooh höher liegen, was Zahlen aus den ersten drei Quartalen vermuten lassen. Demnach könnten bis zu 48.000 Tiere 2021 geschlachtet werden.

Der Veterinärdienst des Landwirtschaftsministeriums hat die MKS-Restriktionen in der Region Sambesi gelockert. Dies ist die erste Erleichterung seit Mai, als erstmals eine nur aus Sambia bekannte Variante der Maul- und Klauensuche in der Region nachgewiesen wurden. Nun seien zwei Runden von Impfungen an Rindern abgeschlossen und mehr als 80 Prozent der Tiere erreicht worden. Der letzte nachgewiesene MKS-Fall liegt nun gut sechs Wochen zurück. Restriktionen gibt es nun nur noch in den Wahlkreisen Kabbe-Süd und -Nord und Katima Mulilo Land. Der Ausbruch kann insgesamt erst drei Monate nach dem letzten Fall für beendet erklärt werden.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete sind weiterhin heiße 36 bis 38 Grad vorausgesagt. Nachts soll es auf 16 bis 18 Grad abkühlen. Leichter Regen ist zum Wochenende möglich. Im Mais-Dreieck etwas milder bei 31 bis 34 Grad am Tag und um 16 bis 21 Grad nachts. Hier sind vor allem zum Ende der Woche ergiebige Niederschläge vorausgesagt. In den östlichen Farmgebieten und um Windhoek bei 32 bis 35 Grad am Tag heißt; um 16 bis 20 Grad nachts. Hier sind einzelne Regenfälle möglich, um Windhoek am Sonntag sogar ergiebige. Im Süden bei 35 bis 39 Grad ebenfalls sehr heiß. Nachts kühlt es auf 16 bis 26 Grad ab. Regenschauer sind zum Wochenende möglich. Die Brandgefahr ist landesweit „hoch“. Die UV-Strahlung liegt bis einschließlich Donnerstag bei 14 und ist damit „extrem“, danach nur noch bei 7, also „moderat“ bis „hoch“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

3. Januar 2022 – Sport des Tages

Namibischer SportLeichtathletikLangstreckenläufer Gabriel Simon Shokonawa ist gegen Kautionszahlung aus der Untersuchungshaft freigelassen worden. Dies entschied das Ohangwena-Magistratsgericht kurz vor dem Jahreswechsel. Shokonawa musste eine Kaution von 2000 Namibia Dollar hinterlegen und muss Ende Februar wieder vor dem Gericht erscheinen. Er war wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 16-Jährigen im Juli des Jahres festgenommen worden. Internationaler SportDarts Trotz des ersten 13. Neuner-Darts in der Geschichte der Darts-WM, ist der amtierende Weltmeister Gerwyn […]

todayJanuar 3, 2022


Ähnliche Beiträge


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.