2018

3. Juli 2018 – Sport des Tages

todayJuli 3, 2018

share close

Namibischer Sport

Tennis

Der Tennissport in Namibia wächst stetig. Dies zeigt sich nicht zuletzt am jüngsten Aufstieg des namibischen Davis-Cup-Teams in die Gruppe 2. Beim Turnier in Kenia blieb Namibia als einzige Nation ohne Spielverlust, nachdem der Gastgeber, Mosambik und Algerien sowie Kenia im Finale besiegt wurden. Der Tennisverband NTA habe viel Geld in die Hand genommen um den Sport schon in der dritten und vierten Schulklasse bekannter zu machen. Namibias aktuell bester Spieler ist Tukhula Jacobs auf Weltranglistenplatz 1116.

Paralympisch

In den letzten Stunden des paralympischen Grand Prix in Berlin konnten die namibischen Athleten doch noch vier Medaillen sammeln. Damit blieb das Team weiterhin fünf Medaillen hinter der Leistung von 2016. Zunächst wurde auf der offiziellen Seite der Sportspiele gemeldet, dass Namibias Athleten nur fünf Medaillen gewonnen hätten. Am Ende gab es zwei goldene, fünf silberne und zwei bronzene Medaillen. Am erfolgreichsten war Johannes Nambala mit einer Goldmedaille und zwei Mal Silber. Anania Shikongo gewann eine goldene und eine silberne. Auch auf dem Feld gab es mit Bronze im Kugelstoßen für Dian Jansen.

Internationaler Sport

Fußball

Mit Brasilien und Belgien stehen zwei weitere Viertelfinalisten der WM in Russland fest. Brasilien setzte sich mit 2 zu 0 gegen Mexiko durch, während Geheimfavorit Belgien nach 0-zu-2-Rückstand gegen Japan in letzter Minute zu einem 3 zu 2 kam. Damit steht nach den Viertelfinalpartien Frankreich gegen Uruguay und Russland gegen Kroatien mit Brasilien gegen Belgien die dritte von vier Begegnungen fest. Heute spielen noch Schweden und die Schweiz gegeneinander. Zudem trifft Kolumbien auf England. – Die ersten beiden Viertelfinals finden Freitag um 16 bzw. 20 Uhr statt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

3. Juli 2018 – Nachrichten am Morgen

Namibia sollte Trophäenjäger bestrafen, die Fotos von sich und erlegten Tieren auf sozialen Plattformen veröffentlichen. Das habe Umweltminister Pohamba Shifeta gestern gefordert, berichtet die Allgemeine Zeitung. Derartige Fotos würden die Jagd in Namibia falsch darstellen und sie zu veröffentlichen sei moralisch nicht korrekt, sagte Pohamba gestern bei Vorstellung der überarbeiteten Strategie zum Management von Konflikten zwischen Mensch und Tier. Er wolle ein entsprechendes Verbot als Klausel in die Jagdgenehmigungen aufnehmen. Zugleich betonte Pohamba, die Jagd sei eine nachhaltige Ernte natürlicher […]

todayJuli 3, 2018


0%