2017

30. August 2017 – Sport am Morgen

todayAugust 30, 2017

share close

Namibischer Sport

Rugby

Das Junioren-Nationalteam hat bei der World U20 Trophy in Uruguay einen Start nach Maß hingelegt. Gegen Kanada setzten sich die jungen Adler gestern dank einer starken Leistung souverän mit 31 zu 16 durch. Fünfmal stürmten sie über die gegnerische Mal-Linie. Zweiter Vorrundengegner bei der Meisterschaft für die international zweitklassigen Nationen ist am Samstag die Auswahl von Chile.

Inlinehockey

Der namibische Nachwuchs schlägt sich bei den Weltspielen der internationalen Rollsportföderation FIRS im chinesischen Nanjing tapfer. Nach der klaren 1-zu-8-Auftaktpleite am Montag gegen Frankreich verloren die Schützlinge von Trainer Matthew Wojcik zwar gestern zunächst 2 zu 6 gegen Spanien. Doch in ihrem letzten Vorrundenspiel trotzten sie dann Großbritannien ein 4 zu 4 ab. Als Vierter der Gruppe D treffen sie heute zum Start der Platzierungsrunde auf Taiwan.

Internationaler Sport

Tennis

Angelique Kerber ist bei den US Open gleich in der ersten Runde ausgeschieden. Die Titelverteidigerin unterlag gestern überraschend der Japanerin Naomi Osaka mit 3 zu 6 und 1 zu 6. Wegen des anhaltenden Regens musste ein Großteil der für Dienstag geplanten Partien auf heute verschoben werden. Nur die für das überdachte Arthur-Ashe-Stadion angesetzten Begegnungen konnten stattfinden.

Radsport

Die Gastgeber warten bei der 72. Spanien-Rundfahrt weiter auf den ersten einheimischen Etappensieger. Im Ziel des zehnten Teilstücks war Matteo Trentin gestern nicht zu schlagen. Der Italiener gewann nach 164,8 Kilometern in Murcia im Sprint vor dem Spanier José Joaquim Rojas. Mit seinem zweiten Tagessieg bei der diesjährigen Vuelta holte sich Trentin das Grüne Trikot des Punktbesten. Gesamtführender bleibt der Brite Chris Froome, der 36 Sekunden Vorsprung hat.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

30. August 2017 – Tourismus-Treff

Air Namibia wird ab März 2018 wieder direkt nach Westafrika fliegen. Es soll dann vier Mal pro Woche Verbindungen von Windhoek via Lagos in Nigeria nach Accra in Ghana geben. Zum Einsatz kommt jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags ein Airbus A319. - Air Namibia hatte bereits bis 2013 Direktverbindungen nach Ghana angeboten. Die neue Fassung des Naturschutzgesetzes vom 28. Juni könnte den staatlichen Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts in Schwierigkeiten bringen. Das Gesetz würde einem Abkommen vom 8. August 2014 […]

todayAugust 30, 2017


0%