2015

30. Dezember 2015 – Sport am Abend

todayDezember 30, 2015

Hintergrund
share close

Cricket (Symboldbild); © NAMPA

Sport international

Cricket

Südafrika hat sein Testspiel gegen England frühzeitig heute verloren. Am Ende gewannen die Männer von der Insel deutlich mit 241 Runs. Südafrika schaffte in seinem zweiten Innings lediglich 174 Runs all out. Insgesamt kam Südafrika auf 388 Runs, gegenüber 629 Runs von England. Indessen konnte Australien die West Indies mit 177 Runs besiegen, nachdem Australien in seinem ersten Innings bei rekordverdächtigen 551 Runs für 3 „declared“ hatte.

Fußball

Die Verhaftungswelle im internationalen Fußball geht weiter. Heute wurden vier hochrangige Fußballfunktionäre aus Mexiko in den USA verhaftet. Unter den Beschuldigten befinden sich auch der aktuelle und ehemalige Verbandschef Mexikos. Der Präsident des Landes sprach von einer Schande und einem absoluten Fehlverhalten der vier Personen und sagte den USA jegliche Unterstützung zu. Die Festgenommenen sollen in die Korruptionsskandale des Weltverbandes FIFA verstrickt sein.

Fußball

Deutschlands Nationalspieler Ilkay Gündogan steht möglicherweise vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zu Juventus Turin. Die Italiener sollen eine Ablöse von 30 Millionen Euro, umgerechnet etwa 470 Millionen Namibia Dollar, geboten haben. Laut Sport1.de könnte auch Nationalspieler Christoph Kramer nach Italien wechseln. Neapel habe umgerechnet 230 Millionen Namibia Dollar für den Weltmeister von Leverkusen geboten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Bangui, Hauptstadt der ZAR; © Afrika Force, South Africa/Wikimedia Commons

2015

30. Dezember 2015 – Nachrichten am Mittag

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat zu friedlichen Wahlen in der Zentralafrikanischen Republik aufgerufen. Er forderte die Konfliktparteien in dem Land dazu auf, alles dafür zu tun, dass die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen "friedlich und glaubhaft" ablaufen. Die etwa 11.000 Mann starke UN-Mission werde für Sicherheit sorgen und versuchen, "jede Störung des Wahlprozesses" zu verhindern, erklärte Ban Ki-moon. Wegen immer wieder aufflammender Gewalt war die Abstimmung schon mehrfach verschoben worden. In dem Land […]

todayDezember 30, 2015


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.