2020

30. Dezember 2020 – Nachrichten am Nachmittag

todayDezember 30, 2020

share close

Ramatex wird nicht in eine Behelfs – Klinik für Corona – Patienten umgewandelt. Das erklärte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Nampa. Laut Shangula gäbe es Komplikationen im Bezug auf den Besitzer der alten Fabrik, Ramatex sei nicht vollständig im Besitz der Windhoeker Stadtverwaltung. Ein Sprecher der City of Windhoek bestätigte das. Um den Komplex in eine medizinische Einrichtung umzuwandeln, müsste die Regierung zudem enorme Summen ausgeben. Dr. Shangula gab derweil zu Protokoll, dass man stattdessen die Nutzung andere Einrichtungen in der Nähe existierender Krankenhäuser prüfe. Oppositionsführer McHenry Venaani hatte zuletzt die angeregt, Ramatex in eine Behelfs – Klnik umzuwandeln, nachdem bekannt geworden war, dass es in der Khomas Region einen Engpass an Covid – 19 – Betten gibt.

 

Im Streit um bessere Arbeitsbedingungen haben Mitarbeiter von Shoprite, Checkers und U-Save ein Eingreifen des Arbeitskomissars gefordert. Bei einer erneuten Demonstration vor den Büros der Komission in Khomasdal erklärten Vertreter der Streikenden, dass Shoprite durch den Einsatz von Streikbrechern gegen das Gesetz verstoßen habe. Gleichzeitig forderten die Protestierenden eine schnelle Lösung in den anhaltenden Konflikt, da die Streikteilnehmer aktuell nicht bezahlt würden. Gegenüber der NBC brachten Demonstranten ihre Unzufriedenheit mit dem Vorgehen ihres Arbeitsgebers, aber auch der Arbeitskomission aus, die nichts unternehmen würde. Die Streikenden fordern seit einigen Tagen bessere Löhne und  Arbeitsbedingungen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

30. Dezember 2020 – Nachrichten am Morgen

Namibia hat aktuell einen Rückstau von mehr als 2000 Covid – 19 Tests zu beklagen. Das gab Gesundheitsminister Dr. Shangula in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Nampa zu Protokoll. Obwohl man die Testkapazitäten in den 6 zuständigen Einrichtungen erhöht habe, sei die Nachfrage noch immer überwältigend, so Shangula weiter. Dennoch zeigte er sich optimistisch, dass der Rückstau schnellstmöglich abgearbeitet werden könne. Gleichzeitig warb er um Verständnis für verspätete Testresultate und für die Mitarbeiter in den zuständigen Laboratorien, die überarbeitet seien.   Die Polizei in der Erongo Region hat […]

todayDezember 30, 2020


0%