2019

30. Januar 2019 – Tourismus-Treff

todayJanuar 30, 2019

share close

Das Jackalberry Camp im Nkasa-Rupara-Nationalpark in der Region Sambesi bleibt bist voraussichtlich April geschlossen. Hintergrund sind Renovierungs- und Ausbauarbeiten. Unter anderem werden die vier luxuriösen Gästeunterkünfte neu gebaut. Zudem sei ein Schwimmbad sowie ein neuer Restaurantbereich geplant.

Mit dem The Nest @ Sossus hat im Gebiet von Sesriem/Sossusvlei eine neue Luxuslodge ihre Tore geöffnet. Sie befindet sich in der Namib Tsaris Conservancy, knapp 45 Fahrminuten von Sesriem entfernt. Die Lodge für maximal 8 Erwachsene kann nur exklusiv für mindestens drei Nächte gebucht werden. – Zudem soll Mitte Mai die Luxusunterkunft Dead Valley Lodge unweit des Sossusvlei eröffnen. Es handelt sich um ein weiteres Joint-Venture zwischen Namibia Wildlife Resorts und Sun Karros.

Der Namibische Tourismusrat NTB und die privatwirtschaftliche Initiative „Team Namibia“ wollen in Zukunft verstärkt zusammenarbeiten. Eine dementsprechende Absichtserklärung wurde nun unterzeichnet. Es gehe darum in gemeinsamen Aktionen und Kampagnen die Marke Namibia zu promoten. Zudem werde das Logo von „Team Namibia“ in Zukunft auf allen Broschüren des NTB zu sehen sein. Gleichzeitig wolle das NTB Tourismusunternehmen im Land dazu aufmuntern Team Namibia beizutreten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

30. Januar 2019 – Sport des Tages

Internationaler Sport Tennis Mona Barthel steht als einzige deutsche Tennisdame im Achtelfinale des WTA-Turniers im thailändischen Hua Hin. Sie trifft dort am Mittag auf die an Nummer 1 gesetzte Spanierin Garbine Muguruza. Die Austragung in Hua Hin ist die erste überhaupt und dient als Ersatz für das gestrichene Turnier in Taipeh in Taiwan. Es ist mit umgerechnet knapp 3,8 Millionen Namibia Dollar dotiert. – Indessen spielt ebenfalls heute im russischen St. Petersburg Julia Görges um den Einzug in das Viertelfinale. […]

todayJanuar 30, 2019


0%