Sport

30. Juni 2016 – Sport am Morgen

todayJuni 30, 2016

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Namibischer Sport

Fußball

Erstmals wird in Tsintsabis ein Fußballturnier stattfinden. Hierfür hat Dundee Precious Metals Tsumeb mehr als 10.000 Namibia Dollar bereitgestellt. Das Turnier soll das größte gesellschaftliche Ereignis in der kleinen Ansiedlung im Nordosten Namibias aller Zeiten werden, wie der Veranstalter versicherte. Als Organisator wird der Young Lions Happening Football Club auftreten.

Internationaler Sport

Fußball – kurios

Nach dem Sieg der isländischen Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich gegen England, lagen Freude und Trauer sehr nahe beieinander. Auf der Atlantikinsel haben die führenden Wettbüros nämlich Millionen an Isländischen Kronen verloren – gefreut haben sie sich dennoch über den historischen Sieg des EM-Neulings. Und nun hat auch noch der französische Schwimm-Olympiasieger Yannick Agnel angekündigt, dass er die Insel umschwimmen will, sofern Island Europameister werde; es sind knapp 5000 Kilometer.

Tennis

Erneut ist das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon in England ins Wasser gefallen. Den zweiten Tag in Folge waren aufgrund anhaltenden Regens kaum Spiele möglich. So können vier deutsche Tennisdamen erst heute ihr Zweitrundenspiel absolvieren. Andrea Petkovic darf morgen bereits in der dritten Runde antreten. Bei den Herren kam gestern auch kein deutscher zum Einsatz, so dass Dustin Brown ebenfalls erst heute die dritte Runde erreichen kann.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

29. Juni 2016 – Nachrichten am Abend

Bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Nachmittag sind vier Personen ums Leben gekommen. Wie Rettungshelfer Fabian Martens von ATA International gegenüber Hitradio Namibia mitteilte, überschlug sich ein Baufahrzeug mit 20 Personen an Bord etwa 60 Kilometer südwestlich von Windhoek. Zwei Personen erlitten schwere, drei weitere mittelschwere und der Rest leichte Verletzungen. Sie befinden sich alle zur Behandlung im Staatskrankenhaus Katutura. Eine Deutsche ist bei dem jüngsten Anschlag in Istanbul verletzt worden. Das Auswärtige Amt hat keine Hinweise, dass unter den […]

todayJuni 29, 2016


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.