2016

30. November 2016 – Sport am Morgen

todayNovember 30, 2016

share close

Namibischer Sport

Fußball

Obwohl sich Namibia ohne Spieleinsatz in der FIFA-Weltrangliste deutlich verbessert hatte, spricht Nationaltrainer Ricardo Manetti von „einem richtigen Weg“ den man mit dem Team eingeschlagen habe. Erstmals seit 15 Jahren liegt Namibias Fußball-Nationalmannschaft wieder in den Top 100, jedoch ohne aktiv in den vergangenen Woche dafür etwas getan zu haben. Das beste Ergebnis erreichte man vor 18 Jahren mit Platz 68, momentan ist es der 98. Manetti hat nun für die Brave Warriors den 67. Rang als Ziel ausgegeben.

Internationaler Sport

Boxen

Vor knapp 18 Monaten hat der finanzielle Rekordkampf in der Geschichte des Boxsports stattgefunden. Damals wollte der extrovertierte Boxer Floyd Mayweather nicht das obligatorische Foto mit dem Gagen-Scheck. Dies hat er nun nachgeholt und auf seinen Social-Media-Accounts ein Foto des Schecks veröffentlicht: Er ist auf den 2. Mai 2015 datiert und wurde über die absolute Rekordsumme von 100 Millionen US-Dollar, heute etwa 1,2 Milliarden Namibia Dollar, ausgestellt. Mayweather gilt seitdem als reichster Boxer aller Zeiten.

Kurioses

Der deutsche Bundesligist Werder Bremen kann bereits jetzt einen Spieler wieder verkaufen, der noch nicht einmal bei den Norddeutschen spielt. Es geht um den aus Dänemark stammenden Thomas Delaney, der erst nach der Nordwinter-Pause für Bremen auflaufen darf. Doch jetzt schon will Everton aus der englischen Premier-League den Spieler wiederum haben und bietet Bremen umgerechnet 80 Millionen Namibia Dollar.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

30. November 2016 – Tourismus-Treff

Der namibische Tourismus jagt in diesem Jahr von einem Rekord zum nächsten. Im Oktober wurde erneut ein Auslastungsrekord bei Unterkünften registriert. So lag diese laut Gastgewerbeverband HAN bei 84 Prozent und damit 20 Prozentpunkte über dem gleichen Monat des Vorjahres. Vor allem „Lodges“ haben extrem hohe Auslastungen verzeichnet, was unter anderem auf eine steigende Nachfrage im höherpreisigen Segment schließen lässt. Namibia zählt für Reisende - neben Sambia, Malawi und Botswana - zu den sichersten Reisezielen in Afrika. Dies geht aus […]

todayNovember 30, 2016


0%